Sic parvis magna

Um heute noch mit meinem vor fast dreieinhalb Dekaden knapp errungenem Latinum anzugeben, muß ich mich vor dem Absondern absonderlicher Zitate rückversichern, in diesem Falle in der Zitatsammlung Wikiquote, genauer gesagt auf deren Seite mit den lateinischen Sprichwörtern. »Großes aus kleinen Ursprüngen« lautet das dem englischen Seefahrer und Freibeuter Sir Francis Drake zugeschriebene Motto in deutscher Über­setzung, und dieser Wahlspruch gilt für das FürthWiki ebenso wie für die beiden anderen in diesem Absatz verlinkten Gemeinschaftswerke auf Basis der freien Software MediaWiki.

Wucherndes Wissen: Von allen, für alle (Foto: Ralph Stenzel)

Wucherndes Wissen: Von allen, für alle

Felix Geismann und Mark Muzenhardt haben auf dieser technischen Basis vor gerade einmal fünf Jahren das FürthWiki gegründet, welches heute schon weit mehr als 3.000 Artikel umfaßt und damit auf dem besten Wege ist, einer der wich­tigsten Wissensspeicher sowohl über die Geschichte Fürths als auch über die aktuellen Entwicklungen in der Stadt zu werden. Der Clou der Sache liegt in der Offenheit für alle, und zwar nicht nur einseitig in Leserichtung, sondern auch umgekehrt in der Chance, hier eigenes Wissen »loszuwerden« und damit den Wissensschatz für alle zu mehren. Ein Prinzip, das mittlerweile so gut wie jeder von der »großen« Wikipedia her kennen dürfte, welches aber auf lokaler Ebene einen ganz besonderen Charme entfaltet…

Denn hier gibt es unglaublich viel zu wissen (und vor dem Vergessen zu bewahren), was mangels Relevanz nie Eingang in die große Allgemein-Enzyklopädie finden würde, aber für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt durchaus von besonderem Interesse sein könnte. Seien es berühmte Fürther Originale, um deren Tun und Wirken bereits eine Legenden­bildung eingesetzt hat, seien es historische Entwicklungen, die bisher nur unzureichend dokumentiert waren: Aufzuschreiben und aufzuheben gibt es Informationen ohne Ende. Nie zuvor war es aber für engagierte Menschen auch außerhalb der Historiker-Zunft so einfach, mit ihrem Wissen und Können an der Erforschung und Archivierung belegbarer Fakten teilzuhaben.

Was in der Theorie ebenso simpel wie problemlos klingt, ist natürlich im Detail mitunter nicht ohne Tücken: Persönliche Erinnerungen sind oft verklärt und hochgradig subjektiv gefärbt, gelegentlich stehen geschönte Eigeninterpretationen historischer Sachverhalte in krassem Widerspruch zur objektiven Quellenlage. Hier klaren Kurs zu halten und die Objektivität der Darstellung gegen Individual-Interessen zu verteidigen, ist eine der Aufgaben von FürthWiki e.V., die sich aus der Vereinssatzung unmittelbar ableiten läßt.

Das FürthWiki wird weiter an Umfang zunehmen und rasch an Relevanz gewinnen, daran besteht wohl kein Zweifel. Um auf Dauer auch in qualitativer Hinsicht höchsten Maßstäben gerecht zu werden (und damit ggf. professionelle Historiker zu inhaltlichen Beiträgen animieren zu können), bedarf es der qualifizierten Mitarbeit vieler. FürthWiki e.V. bietet auch jenen Interessierten ein Betätigungsfeld, die selbst nichts zum Inhalt des virtuellen Fürth-Lexikons beizutragen haben: Als Kurator(in), Lektor(in) oder als Ideengeber(in) finden Fürth-Fans jeglicher Herkunft und jeden Alters herzliche Aufnahme. Melden Sie sich bei uns und machen Sie mit!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , verschlagwortet. Permalink zum Artikel

Kommentar abgeben:

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.