Gesucht und nicht gefunden

Aufschlußreiche Auswertung: die Liste der ergebnislosen Suchen (Foto: Ralph Stenzel)

Aufschlußreiche Auswertung:
die Liste der ergebnislosen Suchen

Immer wieder kommt es vor, daß Be­nut­zer(in­nen) im FürthWiki nach Inhalten suchen, aber nicht fündig werden, weil zum gesuchten Begriff noch kein Artikel vorhanden ist. Die dann ein­ge­blen­de­te Aufforderung, einen Artikel zum Thema zu erstellen, erscheint je­man­den, der aktuell ge­zielt nach Informationen zum Thema forscht, als wenig hilfreich.

Im Bemühen zur steten Verbesserung unseres FürthWiki wurde dieser Tage die neue Spe­zial­sei­te »<searchstats>« implementiert, die so­zu­sa­gen eine »Best of«-Liste der meist­ge­such­ten Be­grif­fe ohne Treffer liefert. Darin kommen na­tür­lich diverse schlicht­weg fehlerhaft geschriebene Begriffe vor (z.B. »Schwbacher Straße« statt »Schwa­ba­cher Stra­ße«), diverse Kuriosa wie »Verkauf von fünf Liter na­tur­trü­ben grüner bier« sind auch dabei, es kristallisiert sich aber dennoch heraus, welche Schlüs­sel­wor­te ebenso oft wie vergeblich nachgefragt werden und damit Handlungsbedarf sig­na­li­sie­ren…

Aktuell führt »Dillinger« mit fünf Suchanfragen die nach Häufigkeit des Vorkommens sortierte Liste an. Gemeint ist offenkundig das Barhaus Dillinger in der Schwabacher Straße 312, ein Etablissement, zu dem in der Tat noch kein Eintrag im FürthWiki existiert. Und vielleicht auch nicht so schnell erstellt werden wird, denn wir können es unseren sämtlich ehrenamtlich und freiwillig tätigen Autorinnen und Autoren ja nicht vor­schrei­ben, worüber sie recherchieren und schreiben sollen.

Allerdings stellt die Liste schon einen guten Themenspeicher dar, und der eine oder die andere mag sich eventuell doch der Sache annehmen und eine erkannte Lücke zeitnah schließen. Außerdem ist es natürlich für unsere geplanten Schüler-Projekte praktisch, wenn wir eine Liste mit möglichen Themenfeldern zur Hand haben, die vorher noch niemand beackert hat.

Einen ersten ganz konkreten Erfolg kann der Autor dieser Zeilen indes schon vermelden: »Spitzenreiter« der ergebnislosen Suchen im FürthWiki war anfangs der Name »Smerin«, und ich mußte durch Googlen herausfinden, daß damit wohl der bekannte Straßenmusiker »Richard Smerin« gemeint war, der uns jahrelang mit seinem in der Fußgängerzone ge­krächz­ten »Streets of London« genervt unterhalten hatte. Unter vollem Namen existiert durchaus schon ein Artikel über ihn. Ich habe daher kurzerhand einen Artikel »Smerin« angelegt und den mit einer Weiterleitung zu »Richard Smerin« versehen. Damit werden Suchende, die nur den Nachnamen kennen bzw. eingeben, ab sofort direkt zum ge­wünsch­ten Artikel geleitet. Die Zeit (bzw. die Suchliste) wird zeigen, welche vergleichbaren Fälle sich ähnlich unkompliziert werden lösen lassen…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , verschlagwortet. Permalink zum Artikel

8 Kommentare zu »Gesucht und nicht gefunden«:

  1. Alexander Mayer meint:

    Auf welchen zeitlichen Bereich bezieht sich »Common 100 Searches With No Direct Match«? – Wann war denn Redaktionsschluss des Artikels, das sieht ja schon jetzt völlig anders aus ….

    #1

  2. Ralph Stenzel meint:

    Den Artikel habe ich in der Tat schon vor ein paar Wochen verfaßt, aber bis heute zurückgehalten, um die letzte Folge von »Was ist neu…« auf Wunsch des Autors noch eine Weile ganz oben stehen zu lassen. Ist aber wurscht, die Statistik-Seite mit den vergeblichen Suchen ändert sich ohnehin laufend dynamisch.

    Die »Common 100 Searches…« sind die 100 meistgesuchten Begriffe ohne Treffer, unabhängig vom Zeitraum. Das kann die Quintessenz der letzten vier Wochen ebenso sein wie die der letzten 15 Minuten…

    #2

  3. Alexander Mayer meint:

    Der Zusammenhang wird zwar nur Insidern klar sein, aber könnte man bei FürthWiki nicht auch folgende Sonderfunktion einführen, die jünst in Wikipedia eingeführt wurde:

    »Das Community Tech Team lässt eine neue Sicherheitsfunktion erscheinen. Diese wird dich benachrichtigen, wenn jemand sich versucht in deinen Account einloggt, und dabei scheitert. Dies könnte bedeuten, das jemand versucht, un­be­fugt auf ihn zuzugreifen. Dies ist der Wunsch 7 auf der Community Wunschliste von 2016.

    Du wirst eine Benachrichtigung über fehlgeschlagene Logins standardmäßig be­kom­men. Es funktioniert so: Du wirst eine Benachrichtigung nach einem fehl­ge­schla­ge­nen Loginversuch be­kom­men, wenn ein Gerät oder eine IP, die sich in der letzten Zeit nicht mit deinem Account eingeloggt hat, versucht sich ein­zu­log­gen…«

    Ich bitte um wohlwollende Prüfung!

    #3

  4. Ralph Stenzel meint:

    Und ich bitte um die Beachtung kommunikativer Standards: Feature Requests für das FürthWiki sind über interne Kanäle an das Admin-Team heranzutragen und nicht in der Öffentlichkeit im Vereinsblog ohne erkennbaren Bezug zum aktuellen thematischen Kontext zu diskutieren. Vielen Dank!

    #4

  5. Alexander Mayer meint:

    Der Zusammenhang dürfte zumindest dem »Admin-Team« klar sein. Es gibt auch keinen Grund, warum man hier nicht Anregungen einbringen und diskutieren soll­te, auch wenn sie assoziativ sein sollten bzw. so hingestellt werden. Die Über­schrift »Diskussion« ist ansonsten falsch gewählt. Für die Geheimhaltung solcher Vorschläge gibt es ebenfalls keinen Grund.

    #5

  6. Ralph Stenzel meint:

    Das »Admin-Team« liest aber nicht überall mit und eine Diskussion am falschen Ort findet nicht die ihr eventuell gebührende Aufmerksamkeit. Mit Geheimhaltung hat das auch herzlich wenig zu tun. Aber bitte, es bleibt jedem unbenommen, sich an ungeeigneter Stelle zu äußern, wozu auch immer. Nur darf man sich dann halt nicht wundern, wenn die erwarteten Folgen ausbleiben…

    #6

  7. Alexander Mayer meint:

    Stimmt zugegebenermaßen, wer liest das hier schon … und eine weitere Be­spa­ßung des Blogs ist auch nicht geplant.

    #7

  8. Ralph Stenzel meint:

    Dieser Beitrag wurde (samt Kommentaren) bis heute 382 mal aufgerufen. Er wurde und wird also gelesen, und seine Verlinkung im letzten Newsletter hat noch­mal einen zusätzlichen Aufmerksamkeitsschub gezeitigt. Das ändert aber trotzdem nichts daran, daß Feature Requests hier an dieser Stelle fehl am Platze waren und sind: Wenn ich bei mir in der Arbeit prozessuale Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge auf den in der Teeküche ausgehängten Wochenspeiseplan der Kantine kritzele, dann passiert das gleiche, nämlich nix. Auch wenn der Speiseplan oben rechts das Firmenlogo in der Ecke trägt. Ist das so schwer zu verstehen?

    #8

Kommentar abgeben:

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.