Altlasten-Entsorgung

Fleißaufgabe für Freiwillige: Liste der Artikel mit kaputten FN-Links (Screenshot: Ralph Stenzel)

Fleißaufgabe für Freiwillige: Liste der Artikel mit kaputten FN-Links

Es liegt in der Natur der Sache, daß Zei­tungs­ar­ti­kel der Lokalpresse oft als referenzierte Quellen in FürthWiki-Artikeln genannt werden. Unter »Lo­kal­be­richt­er­stat­tung« werden seit den ersten Tagen des FürthWikis überwiegend Beiträge der Fürther Nachrichten genannt und verlinkt. Lei­der hat der Verlag Nürnberger Presse im August 2010 das Redaktionssystem gewechselt und da­mit den Autor dieser Zeilen da­mals schon nach­hal­tig ge­är­gert: Über Nacht sind nämlich alle nach dem früheren Schema aufgebauten Artikel-Links funk­tions­los geworden, denn sie wur­den ver­lags­seitig nicht in das neue System konvertiert und überführt.

Leider haben wir auch im FürthWiki immer noch mit diesen virtuellen Altlasten zu kämp­fen: Eine Suche nach einem spezifischen Textfragment der alten Link-Konstruktion brach­te mehrere Hundert kaputte Presse-Links zutage, die in weit über hundert FürthWiki-Ar­ti­keln stehen und den wißbegierigen Leser nicht zur gewünschten Quelle leiten, sondern ins elektronische Nirvana schicken…

In einer Hauruck-Aktion wird nunmehr gemeinschaftlich Hand angelegt und das Pro­blem aus der Welt geschafft: Acht unserer Aktiven haben sich jeweils einen bestimmten Buch­sta­ben­be­reich vorgenommen, rufen die mit toten Links behafteten Seiten allesamt auf und finden so­dann über die Suchfunktion von nordbayern.de heraus, unter welcher Adresse die na­ment­lich bekannten FN-Artikel heutzutage im Netz stehen. Anschließend wird die gül­ti­ge Adresse in den jeweiligen Quellenhinweis über­nom­men und die entsprechende FürthWiki-Seite aktualisiert abgespeichert. Allein im Artikel über die S-Bahn waren über 20 (!) veraltete Links auf Zeitungsartikel zu reparieren: Viel Arbeit für wenig Neues, denn letztlich geht es ja »nur« daran, den früher funktionierenden Zustand wieder herzustellen!

Interessanterweise gibt es aber nicht zu allen vor 2010 online verfügbaren Zeitungsartikel heute noch ein Pendant unter neuer Adresse: Offenbar wurden zwischenzeitlich auch Bei­trä­ge absichtlich depubliziert. Welche und warum bleibt das Geheimnis des Verlags. In sol­chen Fällen wird von uns das alte Link gelöscht, der Hinweis auf den Artikel und den Tag seines Erscheinens in der Printausgabe jedoch beibehalten. Bleibt zu hoffen, daß man nicht irgendwann von einem erneuten Softwarewechsel im Pressehaus überrascht wird: Nochmals neue Permalinks individuell herauszufinden und manuell auszuwechseln wäre bei der Menge der dann betroffenen FürthWiki-Artikel wohl nicht mehr zu leisten…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Permalink zum Artikel

Ein Kommentar zu »Altlasten-Entsorgung«:

  1. Ralph Stenzel meint:

    So, mit den alten Verweisen im Artikel über die »Quelle« wurden heute die letzten der »zerbrochenen« Zeitungs-Links geheilt. Wieder eine Baustelle weniger, vielen Dank an alle fleißigen Helferinnen und Helfer!

    #1

Kommentar abgeben:

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.