Arbeitsverdichtung

Gute Organisation = Effizientes Arbeiten! (Foto: Ralph Stenzel)

Gute Organisation = Effizientes Arbeiten!

Nachdem wir erst vor zwei Jahren eine neue Struk­tur für die monatlichen Arbeitstreffen fest­ge­zurrt und beschlossen hatten, ist es nun schon wieder an der Zeit für eine Anpassung unserer Arbeitsweise an die aktuellen Gegebenheiten: Da unser Förderverein in der letzten Zeit sehr stark gewachsen ist und mit ihm die Vielfalt der zu behandelnden Themen, sprengen unsere Sit­zun­gen inzwischen fast den zeitlichen Rahmen (und unsere räumlichen Möglichkeiten)…

Ab der nächsten Monatssitzung vom Februar 2018 treffen wir uns zwar wei­ter­hin am 1. Mitt­woch eines jeden Monats, aber bereits um 18:30 statt wie bisher um 19:00 Uhr. Die Glie­de­rung in einen in­ter­nen und einen öffentlichen Teil wird aufgegeben, wir sortieren die Agenda nunmehr in einen Orga-Block und in einen fachlich-inhaltlichen Abschnitt. Alle interessierten Vereinsmitglieder können an der gesamten Sitzung teilnehmen, sollten ir­gend­wel­che vertraulichen Themen anstehen, wird der Vorstand diese in separater Sit­zung außerhalb der regulären Arbeitstreffen behandeln.

In unserem Termin­kalender ist die neue Regelung bereits abgebildet. Gäste sind uns auch weiterhin willkommen, wir sind offen für jeden und jede, der bzw. die sich bei uns ein­brin­gen möchte, sei es als Zeitzeuge, Materiallieferant oder Autor. Unsere Tür bleibt nie­man­dem ver­schlos­sen, wenngleich eine formlose Vor­an­mel­dung hilfreich wäre, damit wir den Be­lan­gen von Besuchern hin­rei­chen­den Raum in der Agenda einräumen können…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Permalink zum Artikel

Kommentar abgeben:

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.