1966

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
◄◄ 20. Jahrhundert ►►
1900 1901 1902 1903 1904 1905 1906 1907 1908 1909
1910 1911 1912 1913 1914 1915 1916 1917 1918 1919
1920 1921 1922 1923 1924 1925 1926 1927 1928 1929
1930 1931 1932 1933 1934 1935 1936 1937 1938 1939
1940 1941 1942 1943 1944 1945 1946 1947 1948 1949
1950 1951 1952 1953 1954 1955 1956 1957 1958 1959
1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969
1970 1971 1972 1973 1974 1975 1976 1977 1978 1979
1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989
1990 1991 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999

Ereignisse in Fürth im Jahr 1966



Kurz-Chronik 1966

Personen

  • Mit Herbert Hisel beendet der berühmteste fränkische Humorist seiner Zeit seine aktive Faschings-Karriere.

Geboren 1966

 GeburtstagGeburtsortBeruf
Andreas Hertl26. MaiFürthGeschäftsmann
Andreas KönigHagen in WestfalenOrganist
Kantor
Andreas OehlertFürthMaler
Künstler
Markus RießbeckSaxophonist
Klarinettist
Axel VossMünchenKünstler
Grafiker

Gestorben 1966

 TodestagTodesortBeruf
Johann Höfler7. AugustFürthGoldschläger
Fabrikant
Leonhard Höfler30. JuliFürthFabrikant
Christine Vogel

Bauten

Politik und Wirtschaft

  • Die Kommunalwahl fand am Sonntag, den 13. März 1966 statt.

Sport

Literatur

Veröffentlichungen

 UntertitelAutorGenreVerlagAusführungISBN-Nr
Fürther Sagen (Buch)Adolf SchwammbergerErzählung
Brauchtum
Hanns Ulrich, FürthBüchlein, Hard- und Softcover

Sonstiges

  • Der Fürther Fußball-Schiedsrichter Rudolf Kreitlein "erfindet" zusammen mit seinem englischen Kollegen Ken Aston die Gelbe und Rote Karte für Fußballspiele.

Literatur


Bilder