Hauptseite

Aus FürthWiki
Version vom 11. April 2017, 15:51 Uhr von Zonebattler (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadtwappen klein.png
Rätselbild des Monats


Rätselbild April: Im April möchten wir von euch wissen wo dieses Logo zu finden ist (Adresse und Name des Gebäudes), für wen oder was das Logo steht und was es mit der Jahreszahl 1979 auf sich hat.

Tipp: Es geht um einen edlen Wasservogel!

Stadtwappen klein.png
Neues vom Förderverein

Hier finden Sie die jüngsten Artikel auf der Website unseres Fördervereins FürthWiki e. V.:

Stadtwappen klein.png
Gedenktage und Rückblick

Vor 5 Jahren: Der Spielvereinigung Greuther Fürth gelingt unter Trainer Mike Büskens erstmals der Aufstieg in die 1. Fußballbundesliga. Der Trägerverein des Online-Lexikons FürthWiki, der FürthWiki e. V., wird gegründet. Der bekannte Fußballschiedsrichter Rudolf Kreitlein verstirbt.

Vor 25 Jahren: Die US-Streitkräfte ziehen vom Gelände der Monteith Barracks ab. Das Fürther Frauenhaus wird eröffnet. Die Kirchenmusikdirektorin Frieda Fronmüller verstirbt.

Vor 50 Jahren: Der Fürther Komödiant Martin Rassau wird geboren. Das älteste deutsche Bahnwärterhäuschen an der Stadtgrenze wird abgerissen. Die Fürther Großbrauereien Geismann und Humbser fusionieren.

Vor 75 Jahren: Vier der Fürther Hochbunker werden fertiggestellt. Die Bewohner des jüdischen Waisenhauses werden von den Nationalsozialisten in das KZ Izbica deportiert. Der Mundartdichter Fritz Sperk verstirbt.

Vor 100 Jahren: Die Bildhauerin Gudrun Kunstmann wird geboren. Die Flugplatzbahn nimmt ihren Betrieb auf. Im Pulvermagazin an der Schwabacher Straße ereignet sich eine schwere Explosion, bei der 54 Personen den Tod finden.

Vor 150 Jahren: Wilhelm Königswarter wird Fürther Ehrenbürger. Die Sahlmannvilla wird errichtet. Der königliche Gemeindekommissär Johann Kaspar Beeg verstirbt.

Vor 200 Jahren: Das Schulhaus am Kirchenplatz wird eröffnet. Der erste bekannte Erntedankfestzug findet statt als Dank an Gott für die gute Ernte nach den schweren Mißernten von 1815/1816.

Vor 250 Jahren: Der Neubau der Armen- und Waisenschule wird feierlich eingeweiht.