Neue Struk­tur für die mo­nat­li­chen Ar­beits­tref­fen

Gute Organisation = Effizientes Arbeiten! (Foto: Ralph Stenzel)

Gu­te Or­ga­ni­sa­ti­on = Ef­fi­zi­en­tes Ar­bei­ten!

Auch un­ter den Schöp­fern und Be­treu­ern ei­nes rein vir­tu­el­len En­zy­klo­pä­die-Pro­jek­tes gibt es re­gel­mä­ßig »leib­haf­ti­gen« Ge­sprächs­be­darf. Die ste­te Aus­wei­tung un­se­rer Tä­tig­kei­ten bringt in­halt­li­che Fra­gen zur Für­ther Lo­kal­hi­sto­rie eben­so auf die Agen­da wie ver­eins­in­ter­ne Ver­wal­tungs­an­ge­le­gen­hei­ten: Ein Ar­beits­tref­fen pro Mo­nat er­scheint da mitt­ler­wei­le als kaum noch aus­rei­chend. Weil aber ei­ne noch dich­te­re Ab­fol­ge – bei­spiels­wei­se al­le zwei Wo­chen – für eh­ren­amt­lich Tä­ti­ge auf Dau­er kaum zu stem­men ist, ha­ben Vor­stand und Ku­ra­to­ri­ums­mit­glie­der beim letz­ten Tref­fen am 07.01.2015 ei­ne Neu­struk­tu­rie­rung der wei­ter­hin am er­sten Mitt­woch im Mo­nat statt­fin­den­den Mee­tings be­schlos­sen.

Ab so­fort gilt für die tur­nus­mä­ßi­gen Tref­fen fol­gen­der »Stun­den­plan«: Von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr ta­gen Vor­stand und Ku­ra­to­ri­um – al­so die Man­dats­trä­ger – und be­ra­ten über die in­ter­nen An­ge­le­gen­hei­ten (Per­so­na­li­en, Fi­nan­zen, Or­ga­ni­sa­ti­ons- und Grund­satz­fra­gen) des För­de­re­r­ei­nes. Ab 20:00 Uhr bis no­mi­nell 22:00 Uhr geht es dann – bei la­tent »of­fe­nem En­de« – im er­wei­ter­ten Krei­se um in­halt­li­che Sach­fra­gen, al­so um die ei­gent­li­che Ar­beit am Für­thWi­ki selbst. Die­ser Teil des Abends ist dann qua­si öf­fent­lich, ne­ben Ver­eins­mit­glie­dern sind ge­la­de­ne Gä­ste und in­ter­es­sier­te Mitbürger(innen) glei­cher­ma­ßen gern ge­se­hen.

Die­se fak­ti­sche Zwei­tei­lung der Mo­nats­tref­fen fin­det ih­ren Nie­der­schlag in un­se­rem Ter­min­ka­len­der: Wäh­rend die er­ste Stun­de schon durch die ro­te Fär­bung als in­ter­ne Ver­an­stal­tung aus­ge­wie­sen ist, ist der Rest des Abends durch die Far­be Grün als öf­fent­li­cher Ter­min ge­kenn­zeich­net. Wir sind zu­ver­sicht­lich, daß sich die neue Re­ge­lung in der Pra­xis be­wäh­ren und uns ef­fi­zi­en­tes Ar­bei­ten er­mög­li­chen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Permalink zum Artikel

Ein Kommentar zu »Neue Struk­tur für die mo­nat­li­chen Ar­beits­tref­fen«:

  1. Ralph Stenzel meint:

    Die obi­gen Re­ge­lun­gen sind in­zwi­schen ver­al­tet, ab Fe­bru­ar 2018 ha­ben wir uns neu or­ga­ni­siert. Nä­he­res da­zu steht im Ar­ti­kel »Ar­beits­ver­dich­tung«.

    #1

Kommentar abgeben:

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.