Was ist neu im Für­thWi­ki? (3)

Logo FürthWiki Hei­ter wei­ter! Nach die­sem Mot­to ist Für­thWi­ki ins neue Jahr ge­star­tet und es hat sich be­reits wie­der ei­ni­ges ge­tan! Mit der Auf­nah­me und Ein­bin­dung von Au­dio-Da­tei­en hat Für­thWi­ki 2016 Neu­land be­tre­ten, er­ste hö­rens­wer­te Bei­trä­ge zu Für­ther Ge­schich­te und Ge­schich­ten fin­den sich in der neu­en Ka­te­go­rie: Au­di­os. Die­se Bei­trä­ge sind na­tür­lich auch the­men­be­zo­gen in den je­wei­li­gen Ar­ti­keln zu fin­den.

Kunst­wer­ke, Brun­nen, ja gan­ze Häu­ser sind in Fürth im­mer wie­der mal auf teils my­ste­riö­se Wei­se ver­schwun­den. Für­thWi­ki geht dem nun mit ei­nem neu­en Auf­ruf nach, und sie­he da, es gibt be­reits ei­nen er­sten Er­folg bzw. ein wie­der­auf­ge­tauch­tes Ob­jekt. Hof­fent­lich fol­gen noch wei­te­re! Wer selbst ein ver­schwun­de­nes Ob­jekt kennt, darf die Li­ste ger­ne er­wei­tern...

Und im­mer wie­der die Denk­mal­li­ste: Nach­dem die Ein­bin­dung der Li­ste samt Funk­tio­na­li­tät meh­re­re Jah­re ge­dau­ert hat, stand nun ei­ne Re­vi­si­on an, da das baye­ri­sche Lan­des­amt für Denk­mal­pfle­ge die seit 1986 un­ver­än­der­te Li­ste der­zeit neu be­wer­tet und kräf­tig ab­ge­än­dert hat. Ei­ni­ge Bau­denk­mä­ler ka­men hin­zu, z.B. ei­ne ehe­ma­li­ge Spie­gel­fa­brik in der Lan­ge Stra­ße, ei­ni­ge be­ka­men neue Na­men und man­ches was nur noch Fas­sa­de ist wur­de aus der Li­ste ge­stri­chen. Ein Au­tor bleibt am Ball und hofft, dass die noch lau­fen­de Neu­be­wer­tung der Für­ther Denk­mä­ler als­bald ab­ge­schlos­sen wird.

Neue Ar­ti­kel:

An zen­tra­len Bahn­strecken ge­le­gen und mit ei­nem ehe­mals re­spek­ta­blen Gü­ter­bahn­hof ver­se­hen, gilt Fürth Ken­nern seit je­her als Ei­sen­bahn­stadt – ein The­men­feld, wel­ches auf Für­thWi­ki bis­her nur bruch­stück­haft ab­ge­bil­det wur­de. Zum Glück hat sich ein Ei­sen­bah­ner der Sa­che an­ge­nom­men und Ar­ti­kel über ei­ni­ge mar­kan­te Bahn­an­la­gen bzw. Bau­wer­ke an­ge­legt. Er­fah­ren sie nun al­so Wis­sens­wer­tes über den auf­ge­lö­sten Gü­ter­bahn­hof, das Zen­tral­stell­werk an der Ka­ro­li­nen­stra­ße, den mitt­ler­wei­le ab­ge­ris­se­nen Schran­ken­po­sten 8 und wei­te­re Ei­sen­bahn­the­men. Nicht nur für In­si­der in­ter­es­sant!

Die Li­ste der Für­ther Ehrenbürger(innen) ist lei­der im­mer noch nicht voll­stän­dig. Es geht aber vor­an und mit Wil­helm von Bran­ca hat Für­thWi­ki im De­zem­ber die 7000-Ar­ti­kel-Mar­ke er­reicht. Schon merk­wür­dig, wen die Für­ther so al­les zu Eh­ren­bür­gern ge­macht ha­ben...

Über die frü­he­ren Di­rek­to­ren bzw. Werks­lei­ter der Stadt­wer­ke war bis­her nicht viel be­kannt oder schon ver­ges­sen, hier ha­ben wir mitt­ler­wei­le ei­ne kom­plet­te zeit­li­che Rei­hen­fol­ge er­stellt und Hin­ter­grün­de zu den ein­zel­nen Per­so­nen re­cher­chiert.

Wer weiß, was es mit dem Krieg der Wich­tel auf sich hat­te?

Ei­ne Nach­richt, über die wir uns sehr ge­freut ha­ben, kam im No­vem­ber aus New York: ei­ne Ver­wand­te von Franz Ru­dolf Märk­le be­dank­te sich recht herz­lich bei Für­thWi­ki für die Ar­ti­kel über ih­ren Ver­wand­ten und des­sen Fir­ma, da an­son­sten nir­gends et­was dar­über in Er­fah­rung zu brin­gen war und sie selbst auch kei­ne Un­ter­la­gen be­sitzt. Ei­ne schö­ne Be­stä­ti­gung un­se­rer Ar­beit!

In Fürth gibt’s nur den Stadt­wald? Stimmt nicht ganz, ein neu­er Ar­ti­kel über Wald­ge­bie­te in Fürth klärt auf.

2. Bür­ger­mei­ster und so­gar 3. Bür­ger­mei­ster gab es in Fürth reich­lich, doch stets stan­den sie im Schat­ten des »Ober« und sind vie­len nicht mehr be­kannt. Ak­tu­ell ar­bei­tet ein Au­tor an der Er­stel­lung ei­ner Über­sicht.

Wer oder was war der Für­ther Block und war­um woll­te die­ser ei­ne Ma­gnet­schwe­be­bahn in Fürth er­rich­ten?

Frü­he­re Wahl­er­geb­nis­se und Zu­sam­men­set­zun­gen des Für­ther Stadt­rats, ein trocke­nes, aber durch­aus wich­ti­ges The­ma, dem ein Au­tor der­zeit kon­se­quent nach­geht.

Zu gu­ter Letzt und brand­neu: Kurt Neu­mann, der Re­gis­seur ei­ni­ger be­kann­ter US-Spiel­fil­me, wohn­te ei­ne Zeit lang in Fürth.

Neue Bil­der:

Durch An­kauf ei­nes Fo­to­al­bums steht nun ei­ne schö­ne Bil­der­se­rie zur Hun­dert­jahr­fei­er der Auf­er­ste­hungs­kir­che im Jahr 1926 zur Ver­fü­gung.

Schö­ne Post­kar­ten von Stadt­park und Gar­ten­schau 1951 sind auf­ge­taucht und nun on­line ein­seh­bar.

Die Hoch­was­ser­ka­ta­stro­phe von 1909 wur­de von den ge­schäfts­tüch­ti­gen Für­thern auch zum Geld­ver­die­nen ge­nutzt, wie die­se Post­kar­ten­se­rie be­weist.

Ei­ni­ge un­ge­klär­te Fäl­le was Bild­mo­ti­ve an­geht gibt es der­zeit auch noch, be­su­chen sie doch mal un­ser Re­cher­che-Por­tal und rät­seln Sie mit!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Permalink zum Artikel

Kommentar abgeben:

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.