Alt­la­sten-Ent­sor­gung

Fleißaufgabe für Freiwillige: Liste der Artikel mit kaputten FN-Links (Screenshot: Ralph Stenzel)

Fleiß­auf­ga­be für Frei­wil­li­ge: Li­ste der Ar­ti­kel mit ka­put­ten FN-Links

Es liegt in der Na­tur der Sa­che, daß Zei­tungs­ar­ti­kel der Lo­kal­pres­se oft als re­fe­ren­zier­te Quel­len in Für­thWi­ki-Ar­ti­keln ge­nannt wer­den. Un­ter »Lo­kal­be­richt­erstat­tung« wer­den seit den er­sten Ta­gen des Für­thWi­kis über­wie­gend Bei­trä­ge der Für­ther Nach­rich­ten ge­nannt und ver­linkt. Lei­der hat der Ver­lag Nürn­ber­ger Pres­se im Au­gust 2010 das Re­dak­ti­ons­sy­stem ge­wech­selt und da­mit den Au­tor die­ser Zei­len da­mals schon nach­hal­tig ge­är­gert: Über Nacht sind näm­lich al­le nach dem frü­he­ren Sche­ma auf­ge­bau­ten Ar­ti­kel-Links funk­ti­ons­los ge­wor­den, denn sie wur­den ver­lags­sei­tig nicht in das neue Sy­stem kon­ver­tiert und über­führt.

Lei­der ha­ben wir auch im Für­thWi­ki im­mer noch mit die­sen vir­tu­el­len Alt­la­sten zu kämp­fen: Ei­ne Su­che nach ei­nem spe­zi­fi­schen Text­frag­ment der al­ten Link-Kon­struk­ti­on brach­te meh­re­re Hun­dert ka­put­te Pres­se-Links zu­ta­ge, die in weit über hun­dert Für­thWi­ki-Ar­ti­keln ste­hen und den wiß­be­gie­ri­gen Le­ser nicht zur ge­wünsch­ten Quel­le lei­ten, son­dern ins elek­tro­ni­sche Nir­va­na schicken...

In ei­ner Hau­ruck-Ak­ti­on wird nun­mehr ge­mein­schaft­lich Hand an­ge­legt und das Pro­blem aus der Welt ge­schafft: Acht un­se­rer Ak­ti­ven ha­ben sich je­weils ei­nen be­stimm­ten Buch­sta­ben­be­reich vor­ge­nom­men, ru­fen die mit to­ten Links be­haf­te­ten Sei­ten al­le­samt auf und fin­den so­dann über die Such­funk­ti­on von nordbayern.de her­aus, un­ter wel­cher Adres­se die na­ment­lich be­kann­ten FN-Ar­ti­kel heut­zu­ta­ge im Netz ste­hen. An­schlie­ßend wird die gül­ti­ge Adres­se in den je­wei­li­gen Quel­len­hin­weis über­nom­men und die ent­spre­chen­de Für­thWi­ki-Sei­te ak­tua­li­siert ab­ge­spei­chert. Al­lein im Ar­ti­kel über die S-Bahn wa­ren über 20 (!) ver­al­te­te Links auf Zei­tungs­ar­ti­kel zu re­pa­rie­ren: Viel Ar­beit für we­nig Neu­es, denn letzt­lich geht es ja »nur« dar­an, den frü­her funk­tio­nie­ren­den Zu­stand wie­der her­zu­stel­len!

In­ter­es­san­ter­wei­se gibt es aber nicht zu al­len vor 2010 on­line ver­füg­ba­ren Zei­tungs­ar­ti­kel heu­te noch ein Pen­dant un­ter neu­er Adres­se: Of­fen­bar wur­den zwi­schen­zeit­lich auch Bei­trä­ge ab­sicht­lich de­pu­bli­ziert. Wel­che und war­um bleibt das Ge­heim­nis des Ver­lags. In sol­chen Fäl­len wird von uns das al­te Link ge­löscht, der Hin­weis auf den Ar­ti­kel und den Tag sei­nes Er­schei­nens in der Prin­t­aus­ga­be je­doch bei­be­hal­ten. Bleibt zu hof­fen, daß man nicht ir­gend­wann von ei­nem er­neu­ten Soft­ware­wech­sel im Pres­se­haus über­rascht wird: Noch­mals neue Per­ma­links in­di­vi­du­ell her­aus­zu­fin­den und ma­nu­ell aus­zu­wech­seln wä­re bei der Men­ge der dann be­trof­fe­nen Für­thWi­ki-Ar­ti­kel wohl nicht mehr zu lei­sten...

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Permalink zum Artikel

Ein Kommentar zu »Alt­la­sten-Ent­sor­gung«:

  1. Ralph Stenzel meint:

    So, mit den al­ten Ver­wei­sen im Ar­ti­kel über die »Quel­le« wur­den heu­te die letz­ten der »zer­bro­che­nen« Zei­tungs-Links ge­heilt. Wie­der ei­ne Bau­stel­le we­ni­ger, vie­len Dank an al­le flei­ßi­gen Hel­fe­rin­nen und Hel­fer!

    #1

Kommentar abgeben:

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Angaben sind mit * markiert.