Baldur Optische Industrie-Anstalt

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Baldur Logo.jpg
Logo: Baldur Optische Industrie-Anstalt

Baldur Optische Industrie-Anstalt wurde 1901 von Hans Baldur gegründet. Sitz des Unternehmens war die Theresienstraße 6. Bereits Mitte der 1930er Jahre übernahm Martin Schwabel die Geschäftsführung.

In der Nachkriegszeit bestand das Unternehmen noch mindestens bis in die 1950er oder 1960er Jahre, danach verliert sich die Spur. Dabei produzierte das Unternehmen im Wesentlichen Sonnen- und Sportbrillen, aber auch Schutzbrillen, Lesegläser sowie Lupen und sog. Fadenzähler.

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]