Bisloher Landgraben

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bisloher Landgraben ist ein Entwässerungsgraben bei Bislohe. Er ist in der Liste der Fürther Landschaftsschutzgebiete erfasst.[1] [2]


Verlauf: Der Bisloher Landgraben entsteht westlich von Sack, unterquert den Frankenschnellweg und vereinigt sich in den Holzwiesen auf Höhe der Hempeläcker mit dem Bucher Landgraben.

Situation - historisch/künftig: Im 19. Jahrhundert wurde der Bisloher Landgraben von Ludwigskanal (nördlich der Schleuse 81) und Ludwig-Süd-Nord-Bahn gekreuzt. Beim Bau des Frankenschnellwegs (BAB A 73) verlegte man eine Strecke parallel zur östlichen Straßenseite. Der von der Deutschen Bahn geplante S-Bahn-Verschwenk würde den Graben wiederum beeinträchtigen.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Liste Landschaftsschutzgebiete in Fürth [1]
  2. Schutzgebietskarte [2]
  3. Planungen der DB Projektbau GmbH [3]

Bilder[Bearbeiten]