Bodenbacher Straße

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …

Die Bodenbacher Straße ist eine Straße im Fürther Stadtteil Hardhöhe.

Die kurze Wohnstraße ist nach der früheren ehem. Stadt Bodenbach an der Elbe in Tschechien (Nordböhmen) benannt, die heute der Stadtteil Podmokly in der Stadt Decin darstellt. Es handelt sich um eine von vielen Straßen, die 1957 nach ehem. deutschen Städten aus dem Suddetenland durch die Stadt Fürth benannt wurde (z. B. Reichenberger Straße und Aussiger Straße). Die Straßen Karlsbader Straße und Teplitzer Straße waren ebenfalls nach ehem. deutsche Städten im Suddetenland benannte Straßen, der Bau ist allerdings nie erfolgt.[1]

Die Bodenbacher Straße wurde per Stadtratsbeschluss am 18. Juli 1957 so benannt, die Aufnahme ins Straßenverzeichnis erfolgte am 6. August 1957.[2]

Sie entstand um 1960 beim Bau der Trabantenstadt Hardhöhe. Die Zufahrt erfolg über die Reichenberger Straße, Fußwege zwischen den Wohngebäuden führen zu benachbarten Straßen und ins Zentrum des Stadtteils.

Siehe auch[Bearbeiten]


Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stadtplan von 1960, Städteverlag Stuttgart - Bad Cannstadt
  2. Aktuelle Liste aller Straßen der Stadt Fürth vom Stadtplanungsamt, Stand November 2015

Bilder[Bearbeiten]