Café de Homburg

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Name
Café de Hamburg, Café de Homburg
Ehemals
Ja
Achtung: Diese Gaststätte besteht nicht mehr.
Tag von bis und von bis Ruhetag
Montag und {{{Mo Ruhetag}}}„{{{Mo Ruhetag}}}“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Dienstag und {{{Di Ruhetag}}}„{{{Di Ruhetag}}}“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Mittwoch und {{{Mi Ruhetag}}}„{{{Mi Ruhetag}}}“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Donnerstag und {{{Do Ruhetag}}}„{{{Do Ruhetag}}}“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Freitag und {{{Fr Ruhetag}}}„{{{Fr Ruhetag}}}“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Samstag und {{{Sa Ruhetag}}}„{{{Sa Ruhetag}}}“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).
Sonntag und {{{So Ruhetag}}}„{{{So Ruhetag}}}“ ist kein Wahrheitswert (wahr/falsch).

Das Café de Hamburg oder (laut allen späteren Zeitungsanzeigen) Café de Homburg war eine Kaffeeschenke im 19. Jahrhundert, die sich im sog. Roßwirthshof (heute Waagplatz) befand. Der Konditor Johann Sebastian Rost eröffnete das Café im April 1850[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fürther Tagblatt, 12.04.1850

Bilder[Bearbeiten]