Christiane Altzweig

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christiane Altzweig (geb. 6. Juni 1971 in Regensburg) ist eine darstellende Künstlerin. Sie hat ihr Atelier seit 1999 in der Theaterstraße 20; anfänglich hieß es "Frau Kramers Welt", mittlerweile ist es das "Pappmaschee Universum".

Leben und Wirken

Nach der Schule absolvierte sie die Berufsausbildung zur Schauwerbegestalterin mit dem Schwerpunkt Grafik; sie erstellt eigenständige Schaufensterdekorationen mit Kulissenbau und Malerei für Einzelhandel und Messen.[1] Ihr bevorzugtes Malmedium sind Gouache-Farben und Farbstifte für Illustrationen. Weiterhin verwendet sie gerne Pappmaché. Nach eigenen Angaben hat sie schon immer gerne modelliert, allerdings mit Gips. Später ist sie bei Pappmaché "hängen geblieben". Zu ihren Auftragsarbeiten zählen u. a. Waltraud und Mariechen für die Mainfrankensäle zum Frankenfasching in Veitshöchheim.

In ihrem Atelier bietet sie Workshops für Anfänger und Fortgeschritte an. Im Stadttheater leitet sie einen jährlichen Arbeitskreis mit Kindern.

Auszeichnungen

Beim Plakatwettbewerb für das Classic Open Air 2009 errang sie den 3. Platz.

Kontakt

Atelier Pappmaschee Universum
Christiane Altzweig
Theaterstraße 20
90762 Fürth
Mail: kontakt@pappmaschee-universum.de
Tel.: 0157 34032020

Öffnungszeiten:
Freitag 14 - 18 Uhr
Samstag 10 - 13 Uhr
oder nach Vereinbarung

Lokalberichterstattung

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Kulturrubrik "Fragwürdig": Christiane Altzweig. In: Fürther Nachrichten vom 8. September 2017