Christoph Wallnöfer

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Christoph Wallnöfer (geb. 6. März 1970 in Nürnberg) ist Busfahrer und Politiker. Bei der Kommunalwahl im März 2020 wurde Wallnöfer für die Grünen in den Stadtrat gewählt.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Nach dem Abitur am Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg im Jahre 1990 arbeitet Wallnöfer seit 1991 bei der VAG als Busfahrer. Im Jahre 2002 schloss er die IHK-Ausbildung zum „Verkehrsfachwirt (Personenverkehr)“ ab. Seit 2009 wohnt Wallnöfer in der Kalbsiedlung. Er ist Mitglied der Partei Bündnis 90/Die Grünen und dort als Beisitzer Teil des Vorstandes. Innerhalb der Partei ist er zudem Sprecher der Arbeitsgruppe „Verkehrswende“ und Mitglied der Arbeitsgruppen „Frauen und Queer“ sowie „Online-Wahlkampf“.

Ehrenamtliches Engagement[Bearbeiten]

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

  • Gabi Seitz: Im Dienst wenn andere Weihnachten feiern. In: nordbayern.de 22. Dezember 2007 - online abrufbar
  • Bayerische Staatszeitung vom 27. Juni 2014: Das geht an die Substanz.
  • nn: Gewerkschaft beklagt steigende Gewalt im ÖPNV. In: nordbayern.de vom 27. Oktober 2015 - online abrufbar
  • nn: Fürther Verkehrsclub will Fahrscheinkontrollen im Bus abschaffen. In: nordbayern.de vom 15. Mai 2019 - online abrufbar
  • Pressemitteilung Bündnis 90/Die Grünen vom 20. Mai 2019: Grüne Verkehrspolitik: Emissionsfreie Verknüpfung von Wohnen und Arbeiten in Fürth - online abrufbar
  • Franken Fernsehen: Fokus Fürth: Bedrohter Baumerhalt in der Kaiserstraße vom 8. August 2019: online abrufbar
  • Claudia Ziob: Bäume oder Autos: Wer hat in Fürth Vorrang? In: Fürther Nachrichten vom 12. August 2019 - online abrufbar

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]