Dr.-Frank-Straße

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dr.-Frank-Straße.JPG
Straßenschild Dr.-Frank-Straße
Die Karte wird geladen …
BenennungDatumBenannt nach
Dr.-Frank-StraßeFebruar 1946Jakob Frank

Die Dr.-Frank-Straße ist eine Straße in der Fürther Südstadt. Sie führt von der Liesl-Kießling-Straße über die Steubenstraße bis zur Bürkleinstraße und ist nach Dr. Jakob Frank benannt.


Benennung[Bearbeiten]

Die Straße wurde während der NS-Zeit als Ritter-von-Aldebert-Straße angelegt (nach dem aus Fürth stammenden Träger des Bayerischen Max-Josephs-Ordens Karl Ritter von Aldebert. Benennung: Februar 1939). Im Oktober 1946[1] erfolgte die Umbenennung nach dem jüdischen Arzt Dr. Jakob Frank. Heute gibte es jedoch wieder eine Ritter-von-Aldebert-Straße im Fürther Stadtteil Scherbsgraben.

Literatur[Bearbeiten]

Dr.-Frank-Straße. In: Adolf Schwammberger: Fürth von A bis Z. Ein Geschichtslexikon. Fürth: Selbstverlag der Stadt Fürth, 1968, S. 97

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stadtratsakte Straßenbenennungen, 4. Band, Stadtarchiv Fürth (6/202), Recherche Peter Frank (Fürth), September 2007

Bilder[Bearbeiten]