FürthWiki:Löschdiskussion

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikellöschungen

Trage hier Artikel und Diskussionen ein welche zur Löschung vorgeschlagen wurden. Informationen zu Artikellöschungen findest du in der Vereinssatzung des FürthWiki e. V. unter § 12, Pkt. 2 (Aufgaben des Kuratoriums) vom 27. Juni 2012. Vergiss bitte nicht nach dem Eintragen eines neuen Falles das Kuratorium per E-Mail darüber zu informieren.

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der Artikel für die ein Löschantrag gestellt wurde samt der zugehörigen Diskussion und Beschluss des Kuratoriums.


Aktuelle Verfahren[Bearbeiten]

42nd "Rainbow"' Infantry Division: A Combat History of World War II (Buch)[Bearbeiten]

Im Artikel wird der Klappentext in miserabler Übersetzung zitiert. Auf der dazugehörigen Diskussionsseite zitiere ich den Klappentext in der Originalsprache und führe aus: "Der höchst unbeholfen - vermutlich maschinell - ins Deutsche übertragene Klappentext liest sich unfreiwillig komisch. "Quartermaster companies" sind keine "Quartermasterfirmen", sondern Zeugmeistereien oder meinethalben Quartiermeister-Kompanien. Fachausdrücke adäquat zu übersetzen erfordert immer (noch) einschlägige menschliche Expertise. Ich plädiere dafür, im Artikel den Klappentext im Original zu zitieren. ... Eine Übersetzung ins Deutsche halte ich für überflüssig, denn wer sich für das Buch interessiert und es lesen will, muß ohnehin der englischen Sprache mächtig sein." Ich bitte das Kuratorium, sich dieser Sichtweise anzuschließen und im Artikel die deutsche Übersetzung des Klappentextes durch die Originalfassung zu ersetzen. --Zonebattler (Diskussion) 20:00, 2. Okt. 2020 (CEST)

Diskussion[Bearbeiten]

  • Also um einen Löschantrag im herkömmlichen Sinne handelt es sich hierbei ja eigentlich nicht, weshalb das nicht per se eine Frage ist, die das Kuratorium entscheiden muss. Außer man kommt anderweitig zu keiner Einigung auf eine Lösung. Inhaltlich: Es ist richtig, dass die hinreichende Kenntnis dem Leser dann sowieso abgenötigt wird, wenn er das Buch lesen möchte. Dennoch ist hier aus meiner Sicht einer besseren, korrekten Übersetzung der Vorzug zu geben: Abgesehen davon, dass die grundsätzliche Projekt-Sprache hier deutsch ist, wird auch derjenige in der Suchfunktion unter Umständen anhand deutscher Schlagworte suchen, der dieses Buch sucht. Es hilft ihm also wenig der englischen Sprache mächtig zu sein, wenn eine semantische und konventionelle Suche ihn nicht an's Ziel führen kann. Optimale Lösung wäre »sowohl als auch«: Original und darunter Übersetzung. --FürthWikiAdmin S (Diskussion) 10:49, 3. Okt. 2020 (CEST)
  • Sehe auch keinen Grund hier eine Löschdisk. zu führen und befürworte ebenfalls eine zweisprachige Darstellung. Wenn jetzt jede Veränderung / Verbesserung eines Artikels vorher einer Prüfung bedarf, dann gute Nacht. Insofern hätte der Antragsteller mit der Energie die er hier für die Disk. aufgewendet hat auch gleich den Artikel überarbeiten können...--Doc Bendit (Diskussion) 11:14, 3. Okt. 2020 (CEST)
  • Ich hatte das Kuratorium angerufen, um eine Grundsatzentscheidung für diesen und ähnlich gelagerte Fälle zu erwirken. Natürlich ist es bei fremdsprachigen Publikationen die beste Lösung, dem originalen Klappentext eine (brauchbare) deutsche Übersetzung an die Seite zu stellen. Sofern diese aber von den Autoren/Überarbeitern des in Rede stehenden Artikels nicht in hinreichender Güte geliefert werden kann, ist m.E. abzuwägen zwischen der Verbesserung der Auffindbarkeit des Artikels per Suchfunktion und der generellen Artikelqualität. Ich entscheide mich für letzeres, lösche die schlechte Übersetzung, ersetze sie durch das englischsprachige Original und weise in der Diskussionsseite des Artikels darauf hin. --Zonebattler (Diskussion) 05:41, 4. Okt. 2020 (CEST)
Grundsatzentscheidung gibt es bei FW nicht, sondern nur Einzelfallentscheidungen. Das haben wir ja aus den letzten Löschdiskussionen gelernt (von denen mehrere noch offen sind). --Doc Bendit (Diskussion) 08:21, 4. Okt. 2020 (CEST)

Stellungnahme des Kuratoriums[Bearbeiten]

  • 1 Eine Löschdiskussion halte ich auch für abwegig, eine bessere Übersetzung des Klappentextes ist jedoch zu empfehlen.--Aquilex (Diskussion) 11:24, 3. Okt. 2020 (CEST)
  • 2 Sehe ich genauso. Würde in diesem konkreten Fall auch anbieten, das Text-Stückchen zu übersetzen, ist ja kein besonderer Aufwand.

dk5ras (Diskussion) 10:29, 5. Okt. 2020 (CEST)

Beschluss des Kuratoriums[Bearbeiten]

Es liegt kein zulässiger Löschantrag vor.


Bilddatei Rundfunkmuseum[Bearbeiten]

Die [Datei:Im Stöckl.jpg] stellt vermutlich eine Aufnahme aus dem Rundfunkmuseum dar und wurde aber vom Einsteller nur mit "Im Stöckl 1925 oder 1935" beschrieben, was allerdings keinen Sinn ergibt. Der Einsteller wurde bereits im Mai auf den unklaren Sachverhalt hingewiesen, reagierte aber bisher nicht darauf. Ich bitte deshalb um Löschung der Datei, da sie keinen Mehrwert für uns darstellt. --Doc Bendit (Diskussion) 16:37, 3. Sep. 2020 (CEST)

Löschdiskussion[Bearbeiten]

Moment. Mir kommen die Beschlüsse jetzt zu schnell. Wir hatten uns darauf geeinigt, dass man dem Autoren die Möglichkeit zur Stellungnahme einräumt. Dies ist hier noch nicht geschehen bzw. man muss schon auch ein paar Tage abwarten, ob sich der Autor rührt.--Marocco (Diskussion) 09:27, 4. Sep. 2020 (CEST)

Naja, DocBendit schrieb doch oben, dass er bereits im Mai um eine Erläuterung gebeten hat. Oder verwechsle ich da etwas? --WahrScheinLicht (Diskussion) 09:35, 4. Sep. 2020 (CEST)
Ah, halt, ok. Ich habe nicht gesehen, dass der Benutzer hier auch schon über seine Benutzerseite informiert worden war. Dennoch ist eine Bitte um nähere Hinweise nochmal etwas anderes als die Infomation über eine offizielle Löschdiskussion...--Marocco (Diskussion) 09:43, 4. Sep. 2020 (CEST)
@Manu: was für Beschlüsse denn? Die Kuratoren haben doch bisher lediglich ihre Einzelmeinungen abgegeben? Andererseits sollte eine Löschdiskussion m. E. auch nicht zu lange in der Luft hängen (siehe z. B. Bilder Bibertbahn). --Doc Bendit (Diskussion) 21:49, 4. Sep. 2020 (CEST)

Ich sehe hier tatsächlich weniger einen Lösch-Kandidaten als den dringlichen Bedarf nach einer korrekten Beschriftung. Hoffen wir auf eine Reaktion. --FürthWikiAdmin S (Diskussion) 20:55, 8. Sep. 2020 (CEST)

Das Bild zeigt Tonträger in ihrer zeitlichen Entwicklung vlnr, bricht aber rechts wenig sinnvoll ab (CD ist noch am Rand zu sehen). Erläuterung könnte man ergänzen, aber schlechtes Bild. --Alexander Mayer (Diskussion) 08:32, 10. Sep. 2020 (CEST)

Stellungnahme des Kuratoriums[Bearbeiten]

  • 1 Zustimmung zur Löschung, da das Foto ohne nähere Erläuterung wertlos ist. Der nicht eingeweihte Betrachter kann das abgebildete Objekt so nicht einordnen.--Aquilex (Diskussion) 20:57, 3. Sep. 2020 (CEST)
  • 2 Ja, ich stimme der Löschung ebenfalls zu - v.a. nachdem der Ersteller weder Bild noch Bezeichnung erläutert. --WahrScheinLicht (Diskussion) 08:26, 4. Sep. 2020 (CEST)
  • 3 Wenn sich der Autor in der gesetzten Frist nicht äußert, bin ich ebenfalls für Lösung. (Erläuterung und Einbindung fehlen, Titel hilft auch nicht weiter.)--Marocco (Diskussion) 09:48, 5. Sep. 2020 (CEST)
  • 4 Keine Kommunikation, keine besondere Aussage im Bild, Löschung ginge für mich in Ordnung. --dk5ras (Diskussion)
  • 3.2 Aufgrund ungenügender Wiedergabe der dargestellten Ausstellungsinhalte und mangelnder textlicher Aufbereitung für das Projekt ist hier die Löschung vorzugswürdig, wobei eine bessere Aufnahme des gleichen Motivs bei zutreffender Bildbeschreibung unter umständen durchaus einen erneuten Upload rechtfertigen würde. --FürthWikiAdmin S (Diskussion) 02:22, 24. Okt. 2020 (CEST)

Beschluss des Kuratoriums[Bearbeiten]

Die Abbildung wird auf einstimmigen Beschluss des Kuratoriums mangels korrekter Beschreibung und mangelhafter Wiedergabe des photographierten Motivs gelöscht.


Bilddatei Schaffnertasche mit Münzwechsler[Bearbeiten]

Die Datei:Münzwechsler Schaffnertasche.jpg zeigt exemplarische die Ausstattung eines Straßenbahnschaffners wie sie auch in Fürth verwendet worden sein könnte, hat aber keine direkten Bezug. Belangloser Löschkandidat oder wertvolles Beispiel zur Veranschaulichung des Prinzips? Ich bitte um Klärung! --Doc Bendit (Diskussion) 15:20, 3. Sep. 2020 (CEST)

Löschdiskussion[Bearbeiten]

Allgemeine Überlegung: Sofern einem Bild kein Lokalbezug zu entnehmen ist (weil nicht erkennbar oder schlicht nicht vorhanden), das in Rede stehende Objekt aber dennoch im Kontext eines Artikels näher beschrieben oder illustriert werden soll, ist die Verlinkung einer externen Quelle m.E. der Königsweg! Im konkreten Beispiel wäre das naheliegenderweise der Wikipedia-Artikel zum Galoppwechsler. Dann wird ein eigenes Bild und die Diskussion darüber hinfällig. --Zonebattler (Diskussion) 11:01, 4. Sep. 2020 (CEST)


...ich weiß ja nicht - da könnte man jetzt z.B. auch ein beliebiges Bild eines Münzfernsprechers mit wikicommons-lizenz suchen, es bei uns einstellen und auf den Wikipedia-Artikel zum "Münzer" oder eben Münzfernsprecher verlinken? Immerhin gab es die in Fürth früher ja auch und die bedauernswerte Jugend kann sich daran nicht mehr erinnern...--WahrScheinLicht (Diskussion) 12:18, 4. Sep. 2020 (CEST)

@zonebattler: genau das habe ich ja z. B. in der Löschdisk. zur Furt vorgeschlagen. Witzigerweise ist das Bild um das es hier gerade geht im WP-Artikel nicht enthalten obwohl von Commons stammend. --Doc Bendit (Diskussion) 21:50, 4. Sep. 2020 (CEST)

Moment. Mir kommen die Beschlüsse jetzt zu schnell. Wir hatten uns darauf geeinigt, dass man dem Autoren die Möglichkeit zur Stellungnahme einräumt. Dies ist hier noch nicht geschehen bzw. man muss schon auch ein paar Tage abwarten, ob sich der Autor rührt.--Marocco (Diskussion) 09:27, 4. Sep. 2020 (CEST)

Auf der Diskussionsseite von nobbi48 - allerdings ist er selbst in diesem Fall nicht der Urheber des Bildes. --WahrScheinLicht (Diskussion) 09:38, 4. Sep. 2020 (CEST)
Der Autor hat sich sogar schon dazu geäußert! (Nur leider nicht hier. War mir nicht bewusst.) Und zwar folgendermaßen: "Ist ok bei der Bibertbahn (kein Fürth Bezug) aber Schade bei dem genialen "Galoppwechsler" der schon hier im Nahverkehr früher eingesetzt war (bin Augenzeuge) und der Jugend jetzt als fremdes Relikt unerschlossen bleiben wird. Aber auch ok, wird schon Gründe dafür geben..."--Marocco (Diskussion) 09:51, 4. Sep. 2020 (CEST)
Bitte sicherheitshalber bei der Eröffnung einer offiziellen Löschdiskussion immer auf bereits vorhandene Diskussionen verlinken, damit solche nicht übersehen werden.--Marocco (Diskussion) 09:53, 4. Sep. 2020 (CEST)


  • Ich möchte hier, bevor der Fall entschieden wird, noch ein paar Anmerkungen zu den bisher erfolgten Stellungnahmen des Kuratoriums loswerden: Zu. 1. Die Einschätzung ist nicht zutreffend, da der Einsteller des Bildes sich dahingehend geäußert hat, dass er diese Taschen in Fürth im Einsatz gesehen hat. Zu 2. Warum sollte hier kein Fürth-Bezug vorhanden sein? Siehe ausführliche Diskussion zum Fall "Furt Bad Windsheim". Das exemplarische Bild des Münzwechslers taugt nach meiner Einschätzung sogar zur Veranschaulichung besser als das Bild des Fürtchens. Zu 3. Das ist insofern nicht zutreffend als dass das Bild des Münzwechslers in der Bildergalerie in den Artikel eingebunden ist und ohne weiteres zutun des Betrachters erreicht werden kann. --Doc Bendit (Diskussion) 16:22, 9. Sep. 2020 (CEST)
Kann mich auch noch an solche Galoppwechsler erinnern, schönes Bild. Evtl gibt es auch noch welche im Depot Nürnberg, die wirklich in Fürth eingesetzt wurden, aber die sehen ziemlich sicher gleich aus. Der Wikipedia-User 34er ist Fachmann, ich frage ihn mal.--Alexander Mayer (Diskussion) 08:49, 10. Sep. 2020 (CEST)
De 37er hat sich wohl vollständig aus der Wikiwelt abgemeldet, aber das historische Straßenbahndepot antwortete auf meine Anfrage: “Wir haben sowohl in unserer musealen Sammlung als auch im Angebot in unserem Shop Geldwechsler verschiedener Epochen aus Nürnberg und Fürth.“ - Da ich jobmäßig sowieso regelmäßig dort vorbeikomme, kann ich sicherlich ein entsprechendes Foto machen, das dann auch den Fürthbezug hat. --Alexander Mayer (Diskussion) 20:48, 30. Sep. 2020 (CEST)

Stellungnahme des Kuratoriums[Bearbeiten]

  • 1 Auf den verwendeten Seiten „Buslinien” und „Straßenbahn” kommt das Wort Schaffner (außer in der Beschreibung des fraglichen Fotos selbst) überhaupt nicht vor. Auch die Ausrüstung der damaligen Fürther Schaffner mit der abgebildeten Gerätschaft ist wohl ungeklärt. Insofern hat das Foto keine exemplarische Veranschaulichungsfunktion. Ich halte daher das Foto für löschwürdig.--Aquilex (Diskussion) 20:50, 3. Sep. 2020 (CEST)
  • 2 Auch wenn derartige Schaffnertaschen möglicherweise in Fürth verwendet wurden, ergibt sich daraus kein Fürthbezug dieser Abbildung. Ich stimme für die Löschung. --WahrScheinLicht (Diskussion) 08:42, 4. Sep. 2020 (CEST)
  • 3 Die Ausstattung der Straßenbahn-Schaffner kann in unserer Stadt mit ihrer Straßenbahn-Geschichte ohne Zweifel inhaltlich relevant oder aus Gründen der Illustration bereichernd sein. Ich sehe die Schwelle der diskussionswürdigen Relevanz jedoch tendenziell erst dann überschritten, wenn in einem Artikel der gezeigte Gegenstand nähere Erläuterung, oder wenigstens überhaupt eine Erwähnung, findet. Es existiert noch nicht einmal eine direkte Artikel-Einbindung. Schwierig ist auch die von Aquilex aufgeworfene Frage: Wir können noch nicht einmal sagen, ob der Münzwechsler diese Ausführung hatte. Vor dem Hintergrund, dass es durchaus möglich erscheint noch eine Abbildung der authentischen Fürther Ausstattung aufzutun tendiere ich zur Löschung. --FürthWikiAdmin S (Diskussion) 20:50, 8. Sep. 2020 (CEST)
  • 4 Kein Fürth-Bezug, Verwendung des Modells nicht gesichert, daher würde ich auch der Löschung zustimmen. --dk5ras (Diskussion)

Beschluss des Kuratoriums[Bearbeiten]

Die Abbildung wird auf einstimmigen Beschluss des Kuratoriums mangels signifikanter Relevanz für Sujet von Artikel und Projekt gelöscht.


Bilddatei Furt Bad Windsheim[Bearbeiten]

Das Foto Datei:Furt Freilandmuseum.png zeigt eine Furt im Freilandmuseum Bad Windsheim. Die Fotografie hat, außer der Tatsache dass es in Fürth früher eine (wesentlich größere) Furt gab, keinerlei Fürth-Bezug sondern stellt lediglich ein exemplarisches Beispielfoto dar. Ich beantrage daher die Löschung. --Doc Bendit (Diskussion) 08:09, 2. Sep. 2020 (CEST)

Löschdiskusson[Bearbeiten]

  • Fehlender Fürt h-Bezug bei der Furt? Ernsthaft? Gerade bei der Illustration geschichtlicher Sachverhalte ist man häufig auf Beispiel-Bilder angewiesen und die Qualität gerade von Artikeln die abstrakte oder weit zurückreichende Inhalte thematisieren leben für den Leser massiv davon sie zu veranschaulichen. Wichtig ist hierbei, dass die Auswahl sich daran orientiert, was inhaltlich relevanter Gegenstand des Artikels ist und der näheren Erklärung oder Veranschaulichung erfordert. Im vorliegenden Fall wird kein Rand-Nippes illustriert: Die Furt ist ein zentrales Fürther Thema: Nach einer solchen wurde die gesamte Stadt benannt! Genau genommen handelt es sich noch nicht mal um ein Beispiel-Bild, sondern eine Lehr-Ausführung am wasserwirtschaftlichen Lehrpfad des genannten Gegenstands zum Zweck der Bildung und Information genau darüber, was und wie eine Furt ist. Und ein Foto der Fürther Furt werden wir wohl nicht mehr bekommen ... Vor diesem Hintergrund erscheint es mir gerade zu unseriös, den Fürth-Bezug zu verneinen. Sollten wir diese Linie fahren, berauben wir uns ohne jede Not für komplette Artikel-Kategorien jeder Möglichkeit der Illustration. --FürthWikiAdmin S (Diskussion) 10:08, 2. Sep. 2020 (CEST)
nüchtern und sachlich betrachtet ändert sich durch den Erklärungsversuch aber nichts: es handelt sich um ein exemplarisches Beispielfoto und solcherart Bilder sind bisher stets (und berechtigterweise) durch die Qualitätskontrolle gefallen (ich erinnere nur an die jüngsten Fälle wie den beliebigen Willys-Jeep der so oder so ähnlich auch in Fürth herumfuhr oder die Panzerhaubitze. Weitere Beispiele folgen bei Bedarf). Als unseriös empfände ich es eher, jetzt von dieser Linie, die bisher Konsens war und mit der wir gut gefahren sind, abzuweichen und die Einstellkriterien für Bilder aufzuweichen. Denn mit der obigen Argumentation kann man so gut wie alles hochladen. Zusätzlich müssten dann alle bisher gefällten Urteile über abgelehnte Bilder neu bewertet werden. Für ein Bildbeispiel einer Furt reicht durchaus auch ein Link auf WP. --Doc Bendit (Diskussion) 15:31, 2. Sep. 2020 (CEST)
Es gibt sehr offensichtliche, gravierende Unterschiede, die ich auch ausdrücklich angesprochen habe. Es gibt beispielsweise keinen Artikel "Jeep" und es gibt keinen Artikel "Panzerhaubitze" (wieso auch?). Gäbe es diese, wäre auch die Schwelle niedriger, entsprechende Beispielbilder aufzunehmen. Und unsere Stadt heißt auch nicht »Haubitzingen«. So arg das manchen stören mag: Es werden immer Einzelfall-Entscheidungen bleiben. Sonst könnte man das Kuratorium auch durch einen Algorithmus ersetzen, aber so einfach ist es nicht. Ganz sicher werden deshalb auch keine Alt-Fälle aufgerollt werden müssen. --FürthWikiAdmin S (Diskussion) 20:26, 2. Sep. 2020 (CEST)
  • Dazu habe ich mir noch keine abschließende Meinung gebildet. Ich kann beide Positionen/Argumente nachvollziehen: Auf den ersten Blick fehlt mir auch der Fürth-Bezug, andererseits, wie will man eine historische Sache, die nicht mehr existiert, anders veranschaulichen als mit einem exemplarischen Beispielbild? Der Umgang mit fragliches Bildern gehört sowieso zu unserer nächsten Agenda, deshalb warte ich mit meinem Urteil noch.--Marocco (Diskussion) 12:28, 2. Sep. 2020 (CEST)
  • Eine Furt hat per se immer etwas mit Fürth zu tun, weil der Name von diesem Begriff abgeleitet wurde. Wir haben in Fürth m.W. keine Furt mehr in Betrieb, deswegen brauchen wir zur Verdeutlichung ein Bild oder eine Zeichnung von außerhalb. Die abgebildete, sehr spezielle Furt ist imo nicht unbedingt als Beispiel oder idealtypische Darstellung für die Furt in Fürth geeignet, schon alleine (u.a), weil dort ein Rinnsal, hier ein Fluss. Aber wiederum andererseits tendieren die Relevanzkriterien bei FürthWiki gegen Null, sofern nur der Fürthbezug gegeben ist ... ergo: In dubio pro reo ;-) --Alexander Mayer (Diskussion) 09:45, 3. Sep. 2020 (CEST) p.s.: als Beispiel, das der ehemaligen Furt in Fürth ähneln dürfte, wäre z.B. dieses Foto einer Furt bzw. einer Tauchstraße bei Suilly-la-Tour (Frankreich) zu nennen. --Alexander Mayer (Diskussion) 11:59, 4. Sep. 2020 (CEST)
@Alex: das ist ein sehr gutes Beispiel, danke. --Doc Bendit (Diskussion) 21:52, 4. Sep. 2020 (CEST)
  • Ich nehme von diesem Fall für mich also folgendes mit für die Zukunft: in gut begründeten Ausnahmefällen kann ein qualitativ hochwertiges Beispielbild ohne konkreten Lokalbezug zur Veranschaulichung eines speziellen und sonst schwer darzustellenden Sachverhalts toleriert bzw. verwendet werden. Sehe ich das richtig? --Doc Bendit (Diskussion) 21:59, 4. Sep. 2020 (CEST)
Wenn es für ein Lemma keine Abbildung mit Fürth-Bezug gibt, dann kann imo eine ohne verwendet werden. Ob das zur Diskussion stehende Bild optimal ist und verwendet werden sollte, obwohl es auf den Commons bessere zu diesem Zweck gibt, darüber kann man geteilter Meinung sein, s.o. --Alexander Mayer (Diskussion) 14:51, 6. Sep. 2020 (CEST)
@Doc Bendit: Ja, so würde ich es sehen. Ich finde hierbei noch eigenes Material des Autoren gegenüber Stockfootage oder WikiCommons -Material vorzugswürdig, weil es die Illustration zu etwas Individuellerem, sich deutlicher Abhebenden macht und eine zusätzliche Abbildung der Allgemeinheit verfügbar macht ( Mehrwert ), aber das ist nur ein Diskussionsimpuls, nichts abgestimmtes. Das Commons-Foto der Furt habe ich mir auch angesehen und fand es schön, weil die Dimensionen doch wesentlich besser passen. Allerdings: Man hat eine Brücke, einen Weg der ins Wasser führt, kann man schon erkennen, klar, aber was gegenüber dem Windsheimer Modell-Beispiel fehlt ist die vollständige Übersicht über die Situation für den Laien. Eindeutiger wäre es z. B. wenn ein Fahrzeug / Pferde-Gespann auf der Furt statt der Brücke unterwegs wäre. --FürthWikiAdmin S (Diskussion) 16:35, 6. Sep. 2020 (CEST)
Naja, von wegen “vollständige Übersicht über die Situation für den Laien“. - Irritierend bei der “Furt“ im Freilichtmuseum ist für mich doch gerade, dass dieses Rinnsal an jeder Stelle überquert werden kann, es braucht also keine Furt. Von daher als Beispiel sehr eigen.--Alexander Mayer (Diskussion) 19:51, 7. Sep. 2020 (CEST)

Stellungnahme des Kuratoriums[Bearbeiten]

  • 1 Der Fürthbezug fehlt mir hier auch. Ich würde dem Antrag auf Löschung zustimmen. --WahrScheinLicht (Diskussion) 09:57, 2. Sep. 2020 (CEST)
  • 2 Der rein örtliche Bezug fehlt zweifelsfrei, aber als Veranschaulichung des Prinzips ist das Foto tolerierbar.--Aquilex (Diskussion) 10:21, 3. Sep. 2020 (CEST)
  • 3 Wirklich schwieriger Fall. Ich gehe nach langem Hin- und Herüberlegen mit Aquilex: Obwohl das Foto weder aus Fürth stammt noch eine Situation in Fürth zeigt, würde ich das Bild zumindest tolerieren, weil es in dem Artikel mit dem Lemma "Furt..." eine Furt veranschaulicht (Es existiert also ein Bezug über den Namen/Lemma - und das war mich letztendlich ausschlaggebend). Da in Fürth die Furt nicht mehr existiert, kann auch kein passendes Foto aus Fürth mehr geliefert werden; aber vielleicht gibt es irgendwann einmal eine bessere Lösung, an die wir heute noch gar nicht denken. Generell würde ich eine Verlinkung zu Wikicommons-Bildern bevorzugen. Aber wie Alex gesagt hat: In dubio pro reo.--Marocco (Diskussion) 16:47, 6. Sep. 2020 (CEST)
  • 4 Ich sehe das Bild auch als Möglichkeit der Veranschaulichung des Prinzips als akzeptabel an, in Ermangelung Fürther Furten. --dk5ras (Diskussion)

Beschluss des Kuratoriums[Bearbeiten]

Die Abbildung bleibt erhalten. Grundlage für die Löschung wäre das einstimmige Votum des Kuratoriums, wobei hierzu beachtet werden muss, dass sich einerseits ein Kurator als Urheber der Abbildung enthalten hat und andererseits im Kuratorium mit der JHV 2020 eine Umbesetzung stattgefunden hat. Keine der beiden Besetzungen hat einstimmig für eine Löschung votiert, zu den Gründen sei auf Diskussion und Voten verwiesen.




Archiv[Bearbeiten]