Fürther Geheimnisse (Buch)

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fürther Geheimnisse (Buch).jpg
Fürther Geheimnisse - Buchtitel
Buchtitel
Fürther Geheimnisse
Untertitel
Spannendes aus der Kleeblattstadt - mit Kennern Heimatgeschichte
Genre
Sachbuch
Ausführung
Softcover
Autor
Johannes Alles, Eva-Maria Bast
Erscheinungsjahr
2020
Verlag
Bast Medien
Seitenzahl
192
ISBN-Nr
ISBN 978-3-946581-74-1
Besonderheit
In Kooperation mit den Fürther Nachrichten und FürthWiki Autoren
Bestand Archiv FürthWiki
G.Sc., Kamran Salimi, Handbibliothek Laden

Das Buch Fürther Geheimnisse erschien 2020 im Bast Medien Verlag. Dabei handelt es sich um eine Buchreihe des Verlages, die bereits 2010 in Hamburg ihren Anfang nahm. Inzwischen sind über 50 weitere Städte erforscht worden und als Buch veröffentlicht - von Aalen bis Würzburg. Ende Oktober 2020 erschien das Buch über die Fürther Geheimnisse, in Kooperation mit den Fürther Nachrichten (Johannes Alles), Heimatforschern und Autoren des FürthWikis. Im Januar 2021 erschien bereits die 2. Auflage.

Klappentext[Bearbeiten]

Kennen Sie die Villa Wahnsinn? Wissen Sie, wozu die weißen Pfeile dienten, die sich heute noch auf vielen Fürther Hauswänden finden? Oder haben Sie schon mal davon gehört, dass sich vor 100 Jahren Schreckliches in einem Haus in der Spiegelstraße zugetragen hat? Falls nein, werden Ihnen Eva-Maria Bast und Johannes Alles reichlich zu erzählen haben. Sie haben sich auf die Suche nach Relikten aus der Vergangenheit der Kleeblattstadt begeben und kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus: So viel Überraschendes und Verblüffendes hat Fürth zu bieten, so viele unauffällige Überbleibsel aus vergangenen Tagen bergen spannende Geheimnisse.

Unterstützt wurden die Journalisten auf ihrer Spurensuche von Menschen, die ihre Stadt lieben und dafür Sorge tragen, dass deren Geschichte und die vielen kleinen Geschichten nicht in Vergessenheit geraten. Die Autoren haben in enger Zusammenarbeit mit den Fürther Nachrichten faszinierende, tragische, lustige und manchmal schier unglaubliche Entdeckungen gemacht. Auf 192 Seiten begegnen den Lesern Brauer und Wirte, Pfarrer und Rabbiner, Mörder und Betrüger, aber auch bekannte Fürther Persönlichkeiten wie die Unternehmer Max Grundig und Gustav Schickedanz. Entstanden ist ein Buch, das einen völlig neuen Blick auf die über 1000-jährige Geschichte der Stadt ermöglicht. Überraschend, faszinierend und ungemein geheimnisvoll. Überzeugen Sie sich selbst!

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

  • Johannes Alles: Alles übers Buch. In: Fürther Nachrichten vom 31. Oktober 2020, S. 33 (Druckausgabe) bzw. Fürther Geheimnisse: Neues Buch präsentiert unbekannte Seiten der Stadt. In: nordbayern.de vom 3. November 2020 - online
  • Johannes Alles: Die unbekannten Seiten der Stadt. In: Fürther Nachrichten vom 31. Oktober 2020, S. 33 (Druckausgabe) bzw. Als die Fürther den Zeppelin bestaunten. In: nordbayern.de vom 2. November 2020 - online
  • Johannes Alles: Rätselhafter Mordfall. In: Fürther Nachrichten vom 9. November 2020 (Druckausgabe)
  • Johannes Alles: Fürther Geheimnisse: Buch zeigt unbekannte Seiten der Stadt. In: Fürther Nachrichten vom 12. Februar 2021 - online abrufbar
  • Johannes Alles: Was vom Ludwigskanal übrig blieb. In: Fürther Nachrichten vom 25. Februar 2021, S. 26 (Druckausgabe)
  • Johannes Alles: Geschenktipp: Die Fürther Geheimnisse fürs Osternest. In: Fürther Nachrichten vom 30. März 2021 - online abrufbar

Weblinks[Bearbeiten]