Fürther Kulturbeirat

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Fürther Kulturbeirat berät als Expertengremium den Stadtrat sowie den Kulturausschuss. Der Austausch erfolgt in beide Richtungen: Zum einen können Stadtrat und Kulturausschuss in allen den Kulturbereich betreffenden Angelegenheiten die Meinung des Kulturausschusses einholen, zum anderen kann dieser proaktiv zu kulturellen Fragen Stellung beziehen.[1]

Einrichtung und Geschäftsordnung des Kulturbeirates wurden in der Sitzung des Kulturausschusses vom 15. Juni 2023 beschlossen. Er soll halbjährlich tagen.[2]

Der Kulturbeirat besteht aus festen Mitgliedern (Referent/in für Soziales, Jugend und Kultur, Leitung Kulturamt, Intendanz Stadttheater Fürth, Leitung kunst galerie fürth, Leitung Jugendkulturmanagement und Leitung Musikschule sowie (mit beratender Funktion) jeweils einem/einer Vertreter/in der im Kulturausschuss vertretenen Fraktionen. Ferner gehören ihm sieben für drei Jahre gewählte (nicht ernannte) Mitglieder aus dem Kultursektor an, welche erstmals am 29. November 2023 im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung im Kulturforum in ihr (Ehren-)Amt gewählt wurden. Wählbar und wahlberechtigt sind volljährige Einwohner und Einwohnerinnen der Stadt Fürth.[3]

Aktuelle Besetzung[Bearbeiten]

geborene Mitglieder (mit Stimmrecht)[Bearbeiten]

gewählte Mitglieder (mit Stimmrecht)[Bearbeiten]

gesetzte Mitglieder (ohne Stimmrecht)[Bearbeiten]

  • n.n. (SPD)
  • n.n. (CSU)
  • n.n. (Grüne)

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

  • Matthias Boll: Kulturbeirat: Die Mitglieder stehen fest. In: Fürther Nachrichten vom 8. Dezember 2023 (Druckausgabe)
  • Fürth hat nun einen Kulturbeirat. In: INFÜ, Nr. 23 vom 20. Dezember 2023, S. 7 – PDF-Datei

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Pressemitteilung des Kulturamts Fürth vom 13. Oktober 2023
  2. Pressemitteilung des Kulturamts Fürth vom 13. Oktober 2023
  3. Geschäftsordnung des Kulturbeirats der Stadt Fürth vom 15. Juni 2023

Bilder[Bearbeiten]