Freiwillige Feuerwehr Steinach - Herboldshof

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Freiwilligen Feuerwehr Steinach-Herboldshof

Die Freiwillige Feuerwehr Steinach - Herboldshof ist ein Verein im Fürther Stadtteil Steinach.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gründungsjahr der FFW Steinach-Herboldshof ist 1951. Die eigentliche Gründung liegt aber noch weiter zurück, da sie bis zur Gebietsreform 1972 Bestandteil der gemeinsamen Feuerwehr mit der Gemeinde Boxdorf, damals Landkreis Fürth, war. Feuerwehrgebäude und Gerätehaus wurden 1959 errichtet und befinden sich in Steinach Nr. 11. Als Besonderheit sind darunter 2 Tiefbrunnen gebohrt worden. Somit befindet sich der Löschwasseranschluss direkt im Feuerwehrhaus.


Aktuelle Daten[Bearbeiten]

Der Verein hat 22 Aktive und zwei Jugendfeuerwehrler. An Fahrzeugen sind vorhanden:

  • Florian Steinach 14/14/1 Mannschaftstransportwagen VW T 5
  • Florian Steinach 14/42/1 Löschgruppenfahrzeug mit THL, MAN mit Ziegler Aufbau
  • Florian Herboldshof 14/44/1 Tragkraftspritzenfahrzeug Mercedes-Benz 308 mit Ziegler Aufbau

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]