Friedrichstraße 20

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …

Dreigeschossiger, traufständiger Satteldachbau mit Sandsteinfassade, dekorierten Gurtgesimsen und Konsolgesims, spätklassizistisch, von Johann Andreas Korn, 1846; Teil des Ensembles Friedrichstraße.

Maurermeister Korn war hier selbst Bauherr, zusammen mit dem nach seinen Entwürfen errichteten Häusern Nr. 22, 24 und 26 bildet es innerhalb der Friedrichstraße eine besonders homogene Baugruppe. Bei Nr. 20 und 22 ist die Erhaltung der originalen Öffnungen im Erdgeschoss hervorzuheben, hingegen mindern die neuen Türen und ungeteilten Fenster den Gesamteindruck.

Bilder[Bearbeiten]

Höfefest 2018 Dieser Artikel war Thema beim Fürther Höfefest vom 21. - 22. Juli 2018. Unter dem Titel "200 Jahre an einem Wochenende" bot die Veranstaltung Einblick in mehr als 50 Fürther Höfe, davon 20 als Themenhöfe mit einem geschichtlichen Thema.