Gartenbauverein Fürth e. V.

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Biergarten der Gaststätte des Gartenbauvereins Fürth e. V. - Espan
Biergarten der Gaststätte des Gartenbauvereins Fürth e. V. - Espan

Der Gartenbauverein Fürth ist ein Kleingartenverein im Fürther Stadtteil Espan.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 3. März 1855 schlossen sich 26 Fürther Bürger zu einem Gartenbauverein zusammen [1]. Dieser Verein ist der älteste Gartenbauverein in ganz Bayern - der Rang des ältesten Gartenbauverein Deutschlands gebührt dem ebenfalls 1855 gegründeten "Gartenbauverein in den Herzogtümern Schleswig, Holstein und Lauenburg" [2]. 24 Jahre später beschloss die Generalversammlung am 5. Juni 1879 im Hotel „Nett“ den Gartenbauverein in den „allgemeinen Verschönerungsverein, Fürth und Umgebung“ umzuwandeln. Am gleichen Ort im Hotel „Nett“ wird dieser „Verschönerungsverein“ dann am 3. Juli 1879 gegründet [1].
Am 19. Februar 1885 gründeten 25 Fürther Gartenfreunde im Hotel Goldener Stern doch wieder einen Gartenbauverein, der unter dem Namen: „Gartenbauverein Fürth a. V.“ entstand und aus dem damaligen „Verschönerungsverein“ hervorging [1]. Zu diesen Gründungsmitgliedern zählte ein Spielwarenfabrikant, ein Obst- und Kartoffelhändler, ein Seilermeister und auch der "königliche Hofphotograph" Ernst Schildknecht der zum ersten "1. Vorsitzenden" gewählt wurde [2]. Diese Funktion füllte er 16 Jahre lang aus. [3]

Am 2. April 1891 wurde am Espan in der Gemarkung Poppenreuth ein Gartengrundstück "2 Morgen und 27 Dezimal" mit Wohnhaus, Stallung und Scheune für 12.000 Goldmark von Frau B. Fuchs erworben [1]. Dazu gehörte auch ein Acker an der Rossbrücke und eine Wiese im Pegnitzgrund. Die Registrierung des Vereins als juristische Person erfolgte im gleichen Jahr. Daraufhin erfolgte der Aufbau. Obstbäume wurden gepflanzt. Das Grundstück wurde umzäunt und in 39 Parzellen aufgeteilt. Wege angelegt und 2 Brunnen gebohrt. Ein „Restaurationszimmer“ wurde eingerichtet, nachdem die Genehmigung einer Kantine mit Fassbierausschank erteilt wurde. Letztere entwickelte sich zu einer Gaststätte inmitten des Grundstückes mit einem der schönsten Biergärten Fürths.


Adresse[Bearbeiten]

Gartenbauverein Fürth e. V.
Espanstraße 62
90765 Fürth

Literatur[Bearbeiten]

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Fürth 1885 - online
  2. 2,0 2,1 in Fürther Nachrichten vom 20. Februar 1985
  3. Katja Hartosch: Kleingärtner feierten ihre Tradition. In: Fürther Nachrichten vom 22. Februar 2010 - online abrufbar

Bilder[Bearbeiten]