Gebhardtstraße 25

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gebhardtstraße A4147.jpg
Blick in die Gebhardtstraße mit den Häusern 21 - 25, bzw. am Eck Luisenstraße 14 - mit dem Firmengebäude der Zuckerwarenfabrik Hegendörfer, ca. 1935
Die Karte wird geladen …

Dreigeschossiger Mansarddachbau von 1882 mit reich gegliederter Sandsteinfassade mit rustiziertem Erdgeschoss und Seitenrisalit im Stil des Neurenaissance. Bauherr und Planfertiger war Leonhard Gran. Das Gebäude diente als Wohn- und Geschäftshaus mit gewerblichen Hofflügeln, dass sich direkt an die bestehenden Häuser der Luisenstraße 8 - 14 anschloss. Unter anderem war in den 1940er Jahren in dem Gebäude eine Bonbonfabrik der Zuckerwarenfabrik Johann Hegendörfer angesiedelt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]