Georg Pförtner

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Georg Pförtner (geb. 15. März 1880 in Stübach bei Neustadt a.A., gest. ) war von Beruf Schreinermeister.

Pförtner war bereits vor dem 2. Weltkrieg von 1922 bis 1929 Mitglied des Stadtrates als Mitglied der SPD. Nach dem 2. Weltkrieg war er zunächst als Parteiloser Stadtrat im Kommunalparlament ehe er das Parteibuch der CSU annahm, dessen Stellv. Fraktionsvorsitzender zuletzt war. Pförtner war zuletzt Mitglied des Wirtschaftsausschuss.

Pförtner heiratete insgesamt dreimal. Die jeweiligen Hochzeitstermine waren der 16. Mai 1903 in Fürth, 27. März 1928 in Nürnberg und der 12. Oktober 1945 in Fürth. Seine letzte Ehefrau war Anna Pförtner, geb. Goller.

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]