Georg Ziegele

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georg Ziegele (geb. in Fürth; beerdigt am 28. März 1880 in Fürth) war Schreiner, Möbelfabrikant und Hoflieferant im 19. Jahrhundert.

Leben und Werk[Bearbeiten]

  • 1867: Weltausstellung in Paris
  • 1873: Verdienstmedaille bei der Weltausstellung in Wien
  • 1876: "Er erhielt am 15. Okt. aus Anlaß der deutschen Kunst- und Kunstgewerb-Ausstellung zu München in Anerkennung seiner Leistungen auf dem Gebiete der Kunstindustrie von Sr. Maj. dem Könige die goldene Ludwigsmedaille am blau-weißen Bande."[1]
  • 1878: Pariser Weltausstellung

Adresse[Bearbeiten]

  • 1870: Bau eines Fabrikgebäudes von Ziegele und Hauck (Ecke Max- und Ottostraße)

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fronmüllerchronik, 1887, S. 522