Gert Rohrseitz

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gert Rohrseitz (geb. 23. Januar 1951 in Fürth) ist Geschäftsführender Gesellschafter der Ecka Granulate GmbH & Co. KG.

Nach dem Schulabschluss absolvierte Rohrseitz zunächst eine Lehre zum Industriekaufmann. Anschließend besuchte er die FH Nürnberg, an der er 1976 ein Betriebwirtschaftsstudium abschloß und bein den Eckart-Werken arbeitete. 1987 wurde er bei den Eckart-Werken zum Geschäftsführer ernannt, bis er 2001 bei einer Neugruppierung des Unternehmens für den Bereich "Granulate" schließlich die Ecka-Granulate GmbH & Co. KG als eigenständiges Unternehmen übernahm. Neben seiner Tätigkeit bei der Ecka-Granulate GmbH ist Rohrseitz auch Geschäftsführender Gesellschafter der Rowo-Holding GmbH & Co. KG für bundesweite Kino-Werbung.

Rohrseitz engagiert sich in zahlreichen Fachorganen seiner Branche. Gleichzeitig ist er in seiner Heimatstadt aktiv, z.B. war er als Vorsitzender des Stadtmarketingvereins "Vision Fürth e. V.", als Vorsitzender des IHK-Ausschusses "Energie und Umwelt" sowie als Gründungs- und Beiratsmitglied des Vereins "Ludwig-Erhard-Initativkreis Fürth e. V." tätig.[1]

Auszeichungen

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. IHK Nürnberg für Mittelfranken - Homepage online abgerufen am 18. September 2017 | 16:00 Uhr - online abrufbar

Bilder