Herbert Schlicht

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Herbert Schlicht (geb. 1940) ist pensionierter Polizeibeamter. Er war für die CSU im Stadtrat von 1996 bis 2014. Schlicht ist aktives Mitglied im Bund Naturschutz, Mitglied im Vorstand des Stadtverband der Kleingärtner Fürth und Umgebung e. V. und Fürther Biberberater.

Politischer Werdegang

Ehemaliges Ausschussmitglied:

  • Personal- und Organisationsausschuss,
  • Umlegungsausschuss,
  • Umweltausschuss,
  • Verkehrsausschuss

Ehemalige Mitgliedschaft in Beiräten:

  • Baubeirat,
  • Beirat für Sozialhilfe,
  • Sozial- und Seniorenangelegenheiten,
  • Integrationsbeirat,
  • Aufsichtsrat der VHS Fürth gGmbH,
  • Aufsichtsrat der Wohnungsbaugesellschaft,
  • Forum des Fürther Sports

Ehemalige Pflegschaften:

  • Stadtwald einschließlich Ski- und Rodelgelände und Trimm-dich-Pfad

Weitere politische Funktion:

  • Stellvertretender Vorsitzender der Fürther Seniorenunion

Schwerpunkte und Ziele:

  • Natur- und Umweltschutz,
  • Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit in der Stadt
  • Sozial- und Seniorenpolitik, Sport

Politische Anliegen:

  • Schutz der Naturräume sowie der Trinkwasserfassungen durch Einschränkungen des derzeitigen Flächenverbrauchs
  • Bewahrung der Schöpfung (Artenvielfalt)
  • Nachhaltige Umweltpolitik durch Energieeinsparungen
  • Belebung der Fürther Innenstadt durch Erneuerung des City-Centers

Auszeichnungen

2014 erhielt Herbert Schlicht das Goldene Kleeblatt der Stadt Fürth verliehen.

Lokalberichterstattung

Zeitzeugenberichte

  • Herbert Schlicht: Die Amerikaner in Fürth - Kalbsiedlung, Fahnenflucht, Schmuggler, Polizeidienst. Berichtet auf einer Veranstaltung des Geschichtsvereins im Gelben Löwen am 13. Mai 2016.

  • Herbert Schlicht: Die Amerikaner in Fürth - Schlägereien und Kaugummis. Berichtet auf einer Veranstaltung des Geschichtsvereins im Gelben Löwen am 13. Mai 2016.


Siehe auch

Bilder