Jakob Durst

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jakob Durst (geb. 29. September 1875 in Fürth; gest. 3. Oktober 1951 in Nürnberg) war ein Kunstmaler.

Er studierte Kunst an der Kunst- und Kunstgewerbeschule in Nürnberg, eher er sich als Maler selbständig machte. Während seines Berufslebens malte Durst eine Vielzahl von Motiven in Aquarell und Öl, darunter auch eine Vielzahl von Portraits von Schutzenkönigen der Priv. Schützengesellschaft Fürth. Auch wenn er sein Atelier in Nürnberg hatte, so malte er auch viele Fürther Motive. Die Stadt Fürth hatte zu seinen Lebzeiten mehrere Bilder mit Fürthmotiven angekauft, so u.a. Aquarelle des Stadlershof, Gänsberg und Mühlgasse.

Literatur[Bearbeiten]