Johann Christoph Gullmann

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann Christoph Gullmann (geb. 14. August 1763 in Augsburg[1], gest. ) war 1798 Bankdirektor der Königlichen Bank in Mittelfranken[2] sowie von 1803 bis 1807 "Erster Meister vom Stuhl" der Freimaurerloge Zur Wahrheit und Freundschaft.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kirchenbücher St. Anna Augsburg, Taufen 1651–1770, S. 408
  2. "Addreß-Buch für die Königlich-Preußischen Fürstenthümer Ansbach und Bayreuth", Ansbach, 1798, S. 29 - online-Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek