Johannes-Götz-Weg

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …
Straße
Johannes-Götz-Weg
Geokoordinate
49° 27' 47", 10° 58' 18"
Zoomlevel
17
Straßenschild Johannes-Götz-Weg mit Dianastraße

Der Johannes-Götz-Weg ist eine Straße im Fürther Stadtteil Dambach. Sie wurde 1952 nach nach dem bekannten Fürther Bildhauer Johannes Götz benannt und liegt am äußersten südlichen Rand der sogenannten Westvorstadt.


Sonstiges

Johannes-Götz-Weg von Norden aus gesehen (2007)

Der Johannes-Götz-Weg ist aufgrund nicht verwirklichter Verkehrsplanungen eine der letzten unasphaltierten Straßen auf Fürther Stadtgebiet (Stand 2014).

Literatur

Siehe auch

Bilder