Kapellenstraße 9

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kapellenstraße 9 Dez 2021.jpg
Die Kapellenstraße 9 vor der Sanierung im Dez. 2021
Die Karte wird geladen …

Zweigeschossiger Putzbau mit Walmdach und verschiefertem Fachwerk-Zwerchhaus, wohl Mitte oder zweite Hälfte 18. Jahrhundert, Zwerchhaus von Johann Gran, 1863; Hofhaus, langgestreckter, zweigeschossiger und traufseitiger Sandsteinquaderbau mit Satteldach und mittigem Walmdach-Zwerchhaus, von Friedrich Müller und Simon Roth, 1830, Erweiterung von Johann Michael Zink und Simon Roth, 1832; Seitenflügel, langgestreckter, erdgeschossiger Sandsteinquaderbau mit Walmdach, wohl erste Hälfte 19. Jahrhundert.

Anstelle der hohen Tanne befand sich früher ein kleines Gasthaus mit Walmdach, die Altdeutsche Bierstube, die nach Bombenschaden in den 1950er Jahren abgerissen wurde. Der lange Seitenschuppen am Heckenweg war die frühere Kegelbahn.

Das Gebäude stand über viele Jahre leer. Im Dezember 2021 begannen die Sanierungsarbeiten am Gebäude.

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]