Kofferfabrik

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingang Kofferfabrik 2018.jpg
Eingang zum Kulturzentrum Kofferfabrik, Juni 2018
Die Karte wird geladen …

Die Kofferfabrik ist eine Kleinkunstbühne mit angeschlossener Gastronomie, Saal und Biergarten. Sie erhielt am 4. August 1994 ihre Schanklizenz und befindet sich in der Fürther Oststadt in der Lange Straße 79 - 81. Der Name geht auf die vormalig dort beheimatete Kofferfabrik BERMAS zurück.

Angebot[Bearbeiten]

Die Kofferfabrik beherbergt eine Gastwirtschaft mit Biergarten, eine Galerie und vier offene Bühnen. In erster Linie werden dort Eigenproduktionen gezeigt. Neben lokalen Bands treten dort regelmäßig nationale und internationale Künstler wie Al Di Meola (2012, 2013), Ginger Baker (2014), Scott Henderson, Steve Gibbons, The Shanes, Chris Kramer, Ray Wilson, Thomas Leeb, Jan Akkerman (2017) und Billy Cobham (2019) auf. Das kulturelle Angebot beinhaltet zudem Dichterlesungen, Kabarett, Theateraufführungen und Poetry Slam.

Kontakt[Bearbeiten]

Kofferfabrik
Lange Straße 81
90762 Fürth
Geschäftsführer: Udo Martin
Tel.: 0911 / 70 68 06

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

  • Peter Gruner: Ein Weltmeister auf der Subkultur-Bühne. In: nordbayern.de vom 27. November 2012 - online abrufbar
  • radl: Stars zum Anfassen - Ginger Baker spielt in der Fürther „Kofferfabrik“. In: nordbayern.de vom 10. Januar 2014 - online abrufbar
  • Stefan Gnad: Kulturort mit Charme: Kofferfabrik gibt es seit zwei Jahrzehnten. In: nordbayern.de vom 24. April 2014 - online abrufbar
  • Matthias Boll: Billy Cobham trommelt in Fürth. In: Fürther Nachrichten vom 29. Januar 2019 (Druckausgabe) bzw. nordbayern.de vom 30. Januar 2019 - online abrufbar
  • Steffen Radlmaier: Perfekte Routine - Jazz-Rock mit Billy Cobham in der Fürther Kofferfabrik. In: Fürther Nachrichten vom 14. März 2019 (Druckausgabe) bzw. Starschlagzeuger Cobham mischt die Kofferfabrik auf. In: nordbayern.de vom 14. März 2019 - online abrufbar
  • Reinhard Kalb: Zwischen Spiegeln und Gamaschen. In: Fürther Nachrichten vom 3. August 2019 (Druckausgabe) bzw. Kofferfabrik feiert runden Geburtstag. In: nordbayern.de vom 3. August 2019 - online abrufbar
  • Peter Romir: Happy Birthday, Kofferfabrik! In: Fürther Nachrichten vom 6. August 2019 (Druckausgabe)
  • Sabine Rempe: Was Fürth mit Rio und New York verbindet. In: Fürther Nachrichten vom 16. September 2019 (Druckausgabe)
  • Matthias Boll: Das Hamsterrad steht still. In: Fürther Nachrichten vom 24. März 2020 (Druckausgabe)
  • Matthias Boll: Am seidenen Faden. In: Fürther Nachrichten vom 22. April 2020 (Druckausgabe) bzw. Am seidenen Faden: Crowdfunding hilft Fürths Kofferfabrik. In: nordbayern.de vom 25. April 2020 - online abrufbar
  • Claudia Schuller: Corona-Karaoke in der Kofferfabrik. In: Fürther Nachrichten vom 20. Juli 2020 (Druckausgabe)
  • Matthias Boll: Herbst der Entscheidungen. In: Fürther Nachrichten vom 15. August 2020 (Druckausgabe) bzw. Fürther Kofferfabrik startet neu durch. In: nordbayern.de vom 15. August 2020 - online abrufbar
  • Matthias Boll: Vorsicht, Eisberge! In: Fürther Nachrichten vom 18. September 2020 (Druckausgabe)
  • Matthias Boll: Stecker raus. In: Fürther Nachrichten vom 22. Oktober 2020 (Druckausgabe) bzw. Stecker raus: Darum macht die Kofferfabrik Konzertpause. In: nordbayern.de vom 22. Oktober 2020 - online abrufbar

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]