Liebe und Krieg (Buch)

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Liebe und Krieg (Buch).jpg
Buchtitel: Liebe und Krieg - Die Feldpostbriefe meiner Eltern von 1940 bis 1945, erschienen 2021
Buchtitel
Liebe und Krieg
Untertitel
Die Feldpostbriefe meiner Eltern 1940 bis 1945
Genre
Chronik
Ausführung
Hardcover
Autor
Ebgert Heiß
Erscheinungsjahr
2021
Verlag
Kellner Verlag
Seitenzahl
493
ISBN-Nr
ISBN 978-3-95651-312-1
Bestand Archiv FürthWiki
Kamran Salimi

Das Buch Liebe und Krieg - Die Feldpostbriefe meiner Eltern 1940 bis 1945 erschien 2021 im Kellner Verlag. Der Autor ist gebürtiger Fürther, lebt aber inzwischen in Bremen.

Klappentext: Am 22. Juni 1941 begann der Krieg Deutschlands gegen die Sowjetunion - die größte militärische Katastrophe der Neuzeit, die bis zum Kapitulation der deutschen Wehrmacht am 8. Mai 1945 zig Millionen von Soldaten und Zivilopfern das Leben kostete oder sie körperlich verstümmelte und seelisch traumatisierte. Wie überlebte ein junges Ehepaar (aus der Fürther Südstadt) die grausamen Jahre im Zweiten Weltkrieg - er als Soldat an der Ostfront in Russland, sie als Mutter und in Erwartung eines zweiten Kindes im Bombenkrieg an der "Heimatfront"? Wie retten sie ihre Beziehung über diese lange Zeit - mit nur wenigen Wochen Fronturlaub und mit Hilfe von über 1.000 Feldpostbriefen?

Ein anrührender und informativer Brief-Roman über die Herausforderungen der Kriegsgeneration, ein guter Mensch in einer schlechten Zeit zu bleiben.

Inhalt:

  • Vorwort
  • Einleitung
  • Die Vorgeschichte
  • 1. Kapitel 1940/41
  • 2. Kapitel 1942
  • 3. Kapitel 1943
  • 4. Kapitel 1944
  • 5. Kapitel 1945
  • Die Nachkriegszeit
  • Resümee
  • Nachwort
  • Widmung und Dank
  • Chronologie
  • Literatur

Grundlage dieser Veröffentlichung ist die Geschichte von Therese Johanna "Resi" Schmidt (geb. 30. März 1913 in Fürth) und Anton Heiß (geb. 15. August 1915 in Straubing).

Siehe auch[Bearbeiten]