Luftangriff vom 18. April 1945

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Einen Tag vor der Kapitulation Fürths wurde der 15. und letzte Angriff geflogen. Gleichzeitig kam es an verschiedenen Stellen in Fürth zu Kampfhandlungen mit den vorrückenden Truppen der Alliierten und dem sog. "Volkssturm". In Dambach wurde am Nachmittag die Scheune des Landwirtes Peuntinger von einer Granate getroffen, so dass die Scheune in Flammen aufging. Beim löschen des Feuers durch Anwohner kamen durch den Einsturz der Giebelmauer am gleichen Tag gegen 18 Uhr folgende Personen ums Leben:

Die Leichen wurden am 20. April und am 23. April 1945 in das Leichenhaus nach Zirndorf verbracht und dort gemeinsam beerdigt. Den Transport übernahm der Landwirt Höfler, der ebenfalls aus Dambach kam.[1]

Tote[Bearbeiten]

-> Einträge bearbeiten
VornameNachnameAbweichende NamensformGeburtsdatumGeburtsortBerufTodesdatumTodesortLetzter WohnortSonstiges
Hans JoachimSchweitzer-14 März 1928KölnSchülerDambachForsthausstraße 28
  • 1
JohannDistler-6 Mai 1887Nbg.-Muggenhof-DambachUntere Straße 16/ Dambach
  • 1
GeorgSchwab-30 März 1889CadolzburgEisenbahnschaffnerDambachWeiherhoferstraße 56
  • 1
GeorgHübschmann-30 Oktober 1882NürnbergLandwirt & DrechlsermeisterDambachFuchsstraße 70
  • 1

1) Leiche konnte direkt identifiziert werden.
2) Leiche konnte nicht direkt identifiziert werden, da die Leiche meist zu verkohlt oder verstümmelt war.


Darüber hinaus wurden weitere Leichen im Stadtgebiet gefunden, die vermutlich bei den Kampfhandlungen zwischen dem 18. und 19. April 1945 in Fürth ums Leben kamen:[2]

Name Vorname Abweichende Namensform Geburtsdatum Geburtsort Beruf Todesort Letzter Wohnort Sonstiges
unbekannte Leiche männlich - ca. 30 Jahre - - unbekannt - Anscheinend Soldat, Leiche war nur mit Hemd bekleidet, Tod durch Bauch- und Splitterwunde
unbekannte Leiche männlich - ca. 35 Jahre - - Güterbahnhof - In Uniform eines Gren. Unteroffiziers, schwere Kopfverletzung
unbekannte Leiche männlich - ca. 30 Jahre - - Schießplatz - Soldat in Gren. Uniform ohne Schuhe, war bereits am Schießplatz vergraben, Tod durch Brustschuß
unbekannte Leiche männlich - ca. 35 Jahre - - Ludwigsbrücke - Zivilperson, scheinbar "Ausländer", Tod durch Genickschuss
  1. StA Fürth - Verzeichnis der Luftkriegsgefallenen 1939 - 1945, S. 5, Schreiben vom 28. April 1945 an die MR Police Fürth
  2. StA Fürth - Verzeichnis der Luftkriegsgefallenen 1939 - 1945, S. 5, Schreiben vom 30. April 1945 an die Kriminalpolizei Fürth