Lydia Bauer-Hechler

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lydia Bauer-Hechler (geb. 1954) ist von Beruf Dipl.-Sozialpädagogin. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Leben und Wirken

Nach der Schule arbeitete Frau Bauer-Hechler zunächst als Elektroassistentin von 1971 bis 1979. Nach dem Studium 1980 - 1985 zur Dipl.-Sozialpädagogin arbeitet sie seit 1990 in einem integrativen Kindergarten.

Politisches Engagement

Lydia Bauer-Hechler ist seit 2002 Mitglied der Grünen Partei. Von 2004 bis 2012 war sie Kreisvorsitzende des Kreisverbandes Fürth. Seit 2013 ist sie Mitglied im Bezirkstag Mittelfranken.

Neben ihrem kommunalpolitischen und bezirklichen Engagement ist Lydia Bauer-Hechler auch im Landesarbeitskreis Bildung und Inklusion der Grünen in Bayern tätig.

Am 27. Oktober 2017 wurde Frau Bauer-Hechler einstimmig als Direktkandidatin der Grünen im Stimmkreis 509 zur Bezirkswahl 2018 gewählt.

Ehrenamtliches Engagement

Frau Lydia Bauer-Hechler engagiert sich bzw. ist Mitglied in:

  • Sozialforum Fürth
  • Fürther Bündnis gegen Rechts
  • Fürther Bündnis Atomausstieg
  • Multikultureller Frauentreff
  • Kinderbetreuung in Flüchtlingsunterkünften
  • Eine-Welt-Laden
  • Bürgerverein Burgfarrnbach
  • Eltern-Kind-Gruppe Rasselbande
  • Kinderschutzbund
  • ver.di
  • gemeinsam Leben - gemeinsam Lernen
  • Fördervereine von Förderzentren

Siehe auch

Bilder