Münchner Kindl

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Historische Aufnahme vom "Münchner Kindl".
Münchner Kindl
Adresse: Schwabacher Straße 123
Eröffnung:
Schließung:
Daten
Biere: Geismann Biere
Spezialitäten:
Küche:
Plätze:

Die Gaststätte Münchner Kindl befand sich in der Schwabacher Straße 123.

Am Anwesen des von Georg Kißkalt jr. im Stil der Neurenaissance erbauten Mietshaus, das sich im Eigentum der Gebrüder Geismann befand, betrieb Jakob Wassermanns Vater Adolf Wassermann ab 1889 eine Schatullenschreinerei.

Siehe auch[Bearbeiten]