Mark Lorenz

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mark Lorenz (geb. 22. Oktober 1965 in Fürth) ist ein deutscher Schlagersänger und heißt mit bürgerlichem Namen Bernd Marco Loritz. Lorenz lebt und arbeitet seit Mitte der 2000er Jahre im Landkreis Fürth.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Seine Karriere als Sänger begann er bereits im Kindesalter als "Kinderstar Marco". Dabei trat er bereits als Kind bei verschiedenen Festivals und Veranstaltungen auf, so dass der Berufswunsch des Sängers sich schnell festigte. Nach der Schulzeit absolvierte er zunächst eine Ausbildung als Einzelhandels- und Großhandelskaufmann, parallel dazu nahm er Gesangsunterricht bei einer bekannten Gesangspädagogin. Aufgrund erster Veröffentlichungen und kleinerer Erfolge wurde verschiedene Künstler, Produzenten und Komponisten auf ihn aufmerksam. So schrieben u.a. für ihn Robert Jung, Werner Schüler, Norbert Bayerlein und Ralph Siegel Texte und Lieder. Letzterer schrieb für Mark Lorenz 2000 den Song "Ich pass für dich auf" und "Nur die Liebe zählt".

Im April 2021 feiert Lorenz sein 35jähriges Bühnenjubiläum.

Auszeichnungen und Ehrungen[Bearbeiten]

  • 1990: Sieger beim ersten gesamtdeutschen Schlagerfestival in Dresden, Verleihung des "Goldenen Rathausmann"
  • 1993: Deutschlands Vertreter beim Song-Contest in Opatija, zweiter Platz für Deutschland mit "Die Blumen des Friedens"
  • 1995: Auszeichnung "Musikantenparade"
  • 1996: Auszeichnung "Kleeblatt-Grammy-Award"
  • Verleihung des "Doctor humoris causa"
  • 2010: Verleihung "Goldener Trichter"
  • Gewinner zahlreicher Hitparaden im In- und Ausland

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

  • Claudia Beyer: Goldener Trichter für "Frankens Aushängeschild". In: nordbayern.de vom 8. Februar 2010 - online abrufbar

Literatur[Bearbeiten]

  • Mark Lorenz: Jammere nicht - singe. Books on Demand, 1. Edition Nov. 2016, ISBN 978-3743116542

Kontakt[Bearbeiten]

MaLo music
Johannes-Boos-Platz 5
85391 Allershausen
Tel. 08166 / 995 032

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]


Videos[Bearbeiten]