Mathildenstraße 30

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mathildenstraße 30 1.jpg
Mathildenstraße 30, 2018
Die Karte wird geladen …

Dreigeschossiger Mansarddachbau mit reich gegliederter Sandsteinfassade, rustiziertem Erdgeschoss und Schnitztür mit Gittern, Neurenaissance, von Georg Kißkalt, 1890; Rückgebäude, zweigeschossiger Sandsteinbau mit Pultdach, gleichzeitig.

Typisches Mietshaus sozial einfacheren Standards, mit zwei Kleinwohnungen (drei Zimmer, Küche) je Geschoß, doch aufwendiger Fassade. Bauherr war der Holzhändler Friedrich Bernet.

Bilder