Moritz Ulmann

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Moritz Ulmann (geb. 8. Juni 1814 in Pfersee bei Augsburg, gest. 4. Mai 1890 in Fürth) war ein Kaufmann im 19. Jahrhundert.

1844 übernahm er die "Tuchwaaren-Handlung en gros Sigmund H. Kahn" in der damaligen Schwabacher Straße 335.[1]

Familie[Bearbeiten]

Verheiratet war er mit Doris Ulmann, geb. Kleefeld, einer Schwester von Josef Kleefeld. Die Tochter, Sophie, und deren Ehemann, Max Willstätter, waren die Eltern des späteren Chemie-Nobelpreisträgers Richard Willstätter.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Fürther Tagblatt", 13.04.1844

Bilder[Bearbeiten]