Ottilie - die Kindermalstunde

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ottilie - die Kindermalstunde wurde 2006 von der freischaffenden Künstlerin Anette du Mont ins Leben gerufen. Zunächst fanden die Workhops im "kulturort badstraße 8 e. V." und später im Rückgebäude der Karolinenstraße 12 in Fürth statt, bevor sie 2008 umzog in das ehemalige Kirchengebäude im Hinterhof der Blumenstraße 33, das nun "Atelier in der Alten Kirche" heißt.

Die Workshops stehen unter dem Motto "Freie Malerei für Kinder von null bis 99" und geben Interessierten aller Altersgruppen die Möglichkeit sich unter fachkundiger Anleitung in Malerei zu üben und auszudrücken. Besnders wichtig ist dabei das Finden und Fördern des eigenen persönlichen Ausdrucks. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage.

Weblinks