Quellenweihergraben

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Karte wird geladen …

Der Quellenweihergraben ist ein im September 2018 als Ersatz für den ursprünglich verrohrten Ablauf der Eisweiher in Burgfarrnbach künstlich geschaffenes Oberflächengewässer III. Ordnung. Er besteht aus einem Amphibientümpel mit Zu- und Ablaufgraben[1]; der als ökologische Ausgleichsmaßnahme hergestellte Quellenweihergraben mündet in die Farrnbach.

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

  • Volker Dittmar: Schöner Wohnen für Frosch & Co. - Burgfarrnbacher Amphibien bekommen im Farrnbachgrund ein Feuchtbiotop. In: Fürther Nachrichten vom 5. September 2018 bzw. Bagger im Einsatz: Schöner Wohnen für Frosch & Co. In: nordbayern.de vom 5. September 2018 - online abrufbar

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Neubenennung eines Amphibientümpels mit Zu- und Ablaufgraben (Gewässer III. Ordnung), Fürther Amtsblatt 19/2018 vom 24. Oktober 2018, S. 36 - im Internet

Bilder[Bearbeiten]