Ralf Bauer

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ralf Bauer (geb. 1965) ist Posaunist, Komponist, Improvisationskünstler, Theatermusiker, Klangbastler und Arrangeur. Er studierte Jazz in Köln und Stuttgart. Seit 2008 tritt er in Fürth auf, unter anderem als Hartz5-Orchester mit Johanna Moll und im Kunstsalon Fürth.

Kompositionen

  • 5 Uhr früh (2009) für Schneckenhorn, Orgel und Radio • UA 12.April 2009 • Auferstehungskirche Fürth • Ralf Bauer (Schneckenhorn), Sirka Schwartz-Uppendieck (Orgel)
  • Faulheit und Leidenschaft (2009) für Orgel und Jazztrio • UA 26.September 2009 • Auferstehungskirche Fürth • Sirka Schwartz-Uppendieck (Orgel), Thilo Wolf Trio: Thilo Wolf (Klavier), Markus Schieferdecker (Kontrabass), Johannes Nied (Schlagzeug)
  • Tanz der Erde um die Sonne (2009) für Klavier, Orgel und 2Schlagzeuge • UA 14.November 2009 • Auferstehungskirche Fürth (46.Fürther Kirchenmusiktage) • Sirka Schwartz-Uppendieck (Klavier), Thomas Schumann (Orgel), Axel Dinkelmeyer und Radek Szarek (Schlagzeug)
  • Additions-Konzert (2010; zu wechselnden Bildern von Johanna Klose) für Flötenchor, Klavier, Posaune, Saxophon, Streichquartett und Kontrabass • UA 17.April 2010 • Auferstehungskirche Fürth • Flötenchor der Auferstehungskirche, Sirka Schwartz-Uppendieck (Klavier), Ralf Bauer (Posaune), Markus Rießbeck (Saxophon), Elisen Quartett, Kathrin Münten (Kontrabass)
  • KonzerTanz (2010) für Posaune, Klavier, Schlagzeug und Tanz • UA 14.Mai 2010 Ehemaliges Modehaus Fiedler, Fürth (Kunstsalon Fürth) • Ralf Bauer (Posaune), Sirka Schwartz-Uppendieck (Klavier), Sandor Toth (Schlagzeug), Sascha Banck (Tanz und Schwarzlichtmalerei), Anne Devries, Sandra Ettling, Silvana Popa, Ingo Schweiger (Tanz)