Reichsbahnbunker

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger, gesprengter Bunker am Hauptbahnhof, 1969

Der Reichsbahnbunker (oder einfach Bahnhofbunker) war ein massiver Betonbunker aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Er stand am östlichen Ende des Fürther Bahnhofplatzes. An seiner Stelle befindet sich heute das Bahnhof-Center.

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

  • Bunker verschwindet! Im Januar 1970 wird mit dem Abbruch der Bunkerruine am Fürther Hauptbahnhof begonnen. In: Fränkische Tagespost vom 28. November 1969
  • Der Abbruch des Bahnhofbunkers begann. In: Fürther Nachrichten vom 21. April 1970
  • Der Bahnhofsbunker "schießt" aus allen Bohrlöchern. In: Fürther Nachrichten vom 28. April 1970
  • Halbzeit bei Bunkersprengung. In: Fürther Nachrichten vom 23. Mai 1970
  • Die Sprengung klappte wie "im Bilderbuch". In: Fürther Nachrichten vom 2. Juni 1970
  • Wolgang Händel: Eine spannende Bunkersuche. In: Fürther Nachrichten vom 16. Juni 2020 (Druckausgabe)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weitere, ehemalige Fürther Hochbunker, eine Auswahl:

Bilder[Bearbeiten]