Renate Kaschmieder

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Renate Kaschmieder (geb. in Straubing) ist Sängerin.

Sie studierte am Nürnberger Meistersingerkonservatorium sowie bei Norma Lerer und Emmy Lisken-Seiltgen. Sie singt Mezzosopran- und Spielalt-Partien: Marcellina (Le nozze di Figaro), Fenena (Nabuc­co), Maddalena (Rigoletto), Mercédès (Carmen), Orlofsky (Die Fledermaus) und Lieder und Oratorien aller Epochen. Sie ist Grün­dungsmitglied des Neruda-Quartetts (Gesang, Klarinette, Schlagzeug und Klavier).

Uraufführungen[Bearbeiten]

  • Helmut Bieler (Musik), Heide I. Bieler und Michael Herrschel (Text): Hannas Dank und Ruths Klage (2010) für Sopran, Alt, Horn, Posaune, Klavier und Orgel • UA 14.November 2010 • Auferstehungskirche Fürth (47.Fürther Kirchenmusiktage)
  • Volker Felgenhauer (Musik; op.36) und Hubert Holzmann (Text): Credo (2008) für Mezzosopran und Klavierquintett • UA 15.November 2008 • Auferstehungskirche Fürth (45.Fürther Kirchenmusiktage)
  • Julian Habryka: Hasava („Gottesliebe“; 2010) für Sopran, Alt, Horn, Posaune, Klavier und Orgel • UA 14.November 2010 • Auferstehungskirche Fürth (47.Fürther Kirchenmusiktage)
  • Bernhard Matthias Hoffmann: Héd („Widerhall“; 2010) für Sopran, Alt, Horn, Posaune, Klavier und Orgel. Texte: aus dem Buch Judith und von Else Lasker-Schüler • UA 14.November 2010 • Auferstehungskirche Fürth (47.Fürther Kirchenmusiktage)
  • Dorothea Hofmann: Maria von Magdala (2010). Biblische Szenen für Sopran, Alt, Horn, Posaune, Klavier und Orgel. Texte: aus der Lutherbibel und von Mechthild von Magdeburg • UA 14.November 2010 • Auferstehungskirche Fürth (47.Fürther Kirchenmusiktage)
  • Eva-Maria Houben: sarah (2010) für 2Singstimmen, Horn, Posaune, Klavier und Orgel. Text: Psalm117 • UA 14.November 2010 • Auferstehungskirche Fürth (47.Fürther Kirchenmusiktage)
  • Roland Schmidt: Pablo-Neruda-Lieder (2005)

Website[Bearbeiten]