Revolutionskrieg

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
QsiconUeberarbeiten 24.png Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Hilf mit, ihn zu verbessern.


Als Revolutionskrieg oder auch Koalitionskriege - unter Ausschluss des ersten Koalitionskriegs auch Napoleonische Kriege genannt - werden die von 1792 bis 1815 dauernden kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Frankreich und seinen europäischen Gegnern bezeichnet. Sie standen in der Kontinuität der Konflikte, die durch die Französische Revolution hervorgerufen worden waren, und beendeten die Zeit der Kabinettskriege.

Wechselnde Bündnisse ("Koalitionen") europäischer Mächte führten auf verschiedenen Schauplätzen mehrere, teils ineinander übergehende Kriege gegen die französische Republik beziehungsweise das französische Kaiserreich Napoleon Bonapartes und dessen Verbündete.

Zu allgemeiner Thematik rund um den Revolutionskrieg sei auf den entsprechenden Artikel auf wikipedia.de verwiesen.

Der Revolutionskrieg und Fürth[Bearbeiten]