Sanitätswache

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Otto-Seeling-Promenade 7 2.JPG
Otto-Seeling-Promenade 7 von der Nürnberger Straße aus gesehen, Kolonnenhaus - Sanitätswache.
Die Karte wird geladen …

Die ehemalige "Sanitätswache" (heute: Evang.-Luth. Pfarramt der Auferstehungskirche) liegt am Rande des Stadtparks an der Otto-Seeling-Promenade 7 (ursprünglich Nordstraße 3). Das auch Kolonnenhaus genannte Gebäude war eine Stiftung Alfred Nathans. Ein ursprünglich in der Rundbogennische angebrachtes Mosaikbild wurde in das 1976 neuerbaute Rotkreuzhaus in der Henri-Dunant-Straße 11 transferiert.

Beschreibung des Baudenkmals[Bearbeiten]

Freihstehender, asymmetrischer Gruppenbau, zweigeschossiger traufseitiger Putzbau auf Sandsteinsockel mit Satteldach, erkerartiger Eingangsnische und südlich anschließendem Pavillon mit Mansardwalmdach, Dachgauben und Treppenturm an der Westseite, Heimatstil, von Josef Zizler, bez. 1911.

Literatur[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]