Schneidermeister

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist eine Liste von Persönlichkeiten, die sich in der Stadt Fürth als „Schneidermeister“ hervorgetan haben:

PersonGeburtstagGeburtsjahrGeburtsortBerufTodestagTodesjahrTodesortBild
Rudolf Kreitlein14. November1919FürthSchneidermeister
Fußballschiedsrichter
31. Juli2012Stuttgart

Außerdem[Bearbeiten]

  • 1601 bildeten 14 markgräfliche Schneidermeister unter dem Schutze des Markgrafen die erste Zunft in Fürth.[1]
  • 1797: Johann Matthias Engel, Ernst Herdel, Leonhard Fenk[2]
  • 1797 - mind. 1799: Erhard Christoph Link[3]
  • 1799: Christian Bockh[4]; Georg Karl Sanzinger (auch: Satzinger, gest. 1799), Paulus Fickenscher, Georg Veit Stentz, Sixtus Gebhard, Johann Leonhard Käuffer, Johann Matthäus Geer, Georg Lederer, Johann Adam Simon Krauß, Karl David Rehfeld, Johann Leonhard Reinhart, Johann Matthäus Gern, Paulus Krieß[5]; Lorenz Krauß, Georg Daun, Conrad Zimmermann, Johann Heinrich Bandtel, Johann Caspar Engerg, Johann Friedrich Frohndörfer (gest. 55-jährig), Johann Thomas Fikenscher[6]
  • 1845: Johann Konrad Schicketanz, Johann Peter Scheidig[7]
  • 1848: Johann Schuster (gest. Mai 1848)[8]
  • 1848 gab es in Fürth 182 Schneidermeister.[9]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fronmüllerchronik, 1871, S. 55
  2. Alle Namen aus dem "Fürther Anzeiger" vom 14. März, 11. April und 22. Aug. 1797
  3. "Fürther Anzeiger" vom 21. März 1797 und Juni 1799
  4. Einwohnerbuch von 1799
  5. Alle Namen aus dem "Fürther Anzeiger", div. Ausgaben Januar bis Juni 1799
  6. Alle Namen aus dem "Fürther Anzeiger", div. Ausgaben Juli bis Dezember 1799
  7. "Fürther Tagblatt" vom 11. Juni 1845
  8. "Fürther Tagblatt" vom 19. Mai 1848
  9. Fronmüllerchronik, 1887, S. 285