Seppl Schneider

Aus FürthWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Josef "Seppl" Schneider (geb. 24. April 1920; gest. 27. Mai 2011 in Fürth) war mit Dr. Rudolf Benario und Ernst Goldmann befreundet, die 1933 als Juden und Kommunisten im KZ Dachau von den Nationalsozialisten ermordet wurden. Schneider arbeitete als Taxifahrer in Fürth.

Bezug zu Benario & Goldmann[Bearbeiten]

Der Vater, Gustl Schneider, gründete 1927 gemeinsam mit Benario und Goldmann in Fürth den Kanuklub an der Rednitz. Die Mitglieder trafen sich am Ufer der Rednitz in der Nähe der heutigen Uferpromenade und pflegten gemeinsam die Sportart. Der junge Seppl Schneider war stets dabei und bezeichnete später in seinen Erinnerungen, dass Benario und Goldmann für Ihn wie eine große Familie war. Der damals achtjährige Seppl war auch beim Pflanzen der später zum Naturmahnmal stilisierten drei Birken dabei. Gegenüber der örtlichen Presse gab er an: Ich habe die jungen Bäumchen aus der Erde gezogen, Ernst hat geschaufelt und Rudolf hat das Wasser geholt... Ihr Tod hat mein Leben geprägt.Ich bin mit beiden aufgewachsen, sie waren wie Brüder für mich.[1]

Seit 2007 setzte sich Seppl Schneider dafür ein, dass für die beiden Ermordeten eine würdevolles Gedenkveranstaltung an der im gleichen Jahr errichteten Gedenktafel stattfindet. Eigens hierzu engagierte er den Trompeter Joachim Keide, der musikalisch mit der "Abendrunde" von Mozart und dem Lied "Die Moorsoldaten", komponiert und gedichtet im KZ Börgermoor bei Papenburg im Emsland, die Gedenkveranstaltung begleitete.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Dies ist eine Liste von Medien rund um die Stadt Fürth, die von "Seppl Schneider" erstellt wurden.

 UntertitelErscheinungsjahrAutorVerlagGenreAusführungSeitenzahlISBN-Nr
Birken am Rednitzufer (Broschüre)2004Seppl SchneiderEigenverlagChronikSoftcover16
Im Paddelboot nach Afrika (Buch)Zwei Brüder aus Fürth fuhren 1926 im Padelboot über Regensburg - Wien - Konstantinopel bis Kairo2006Seppl Schneider
Helmut Schneider
Gustl Schneider
Städtebilder VerlagChronikHardcover108978-3927347618


Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. fn: Vier Birken als Erinnerung. In: Fürther Nachrichten vom 14. April 2009

Bilder[Bearbeiten]