Siemens Airport Center Fürth

Aus FürthWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siemens Airport Center, 2016

Das "Siemens Airport Center Fürth" (SAC) war ein in Fürth-Bislohe, genauer Gemarkung Sack, Gründlacher Straße 258 - 260, gelegener Echtzeit-Flughafensimulationsbetrieb.

In ihm wurden neue Lösungen für Flughäfen entwickelt, erprobt und gelehrt.

Auf 9.000 Quadratmeter gab es ein Planungs-, Simulations- und Testzentrum, in dem in kompakter Form die komplette Infrastruktur eines Flughafens nachgestellt wurde. Das Siemens Airport Center war weltweit die erste und bislang einzige Einrichtung dieser Art und Komplexität, da bis dahin immer nur einzelne Teile einer Flughafen-Infrastruktur ausgestellt und erprobt worden waren.

Die größten Fläche des Siemens-Airport-Centers wurde von der automatisierten Gepäcklogistik ausgefüllt, es wurde aber auch die komplette Palette von Siemens Produkten für Objektschutz, Gebäudesicherheit und Einsatzleitzentralen ausgestellt. Zudem konnten hier Individual-Lösungen erprobt werden, für die keine Standard-Lösungen existierten.

Ab dem Jahr [2020] erfolgte der Umbau in ein Lager- und Bürogebäude durch die Firma May & Co.

Lokalberichterstattung[Bearbeiten]

  • Wolfgang Mayer: Siemens Airport Center zieht Fachleute aus aller Welt an. In: nordbayern.de vom 21. September 2007 - online abrufbar

Siehe auch[Bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten]