Änderungen

Zur Navigation springen Zur Suche springen
160 Bytes hinzugefügt ,  18:19, 20. Nov. 2021
keine Bearbeitungszusammenfassung
Zeile 17: Zeile 17:  
Der Straßenzug wurde gegen [[1860]] festgesetzt und erhielt sofort den Namen Katharinenstraße. Das Gelände war einst der sog. "Pfaffengarten". In diesem stand bereits um 1700 das (in der Bildersammlung von Boener 1705 enthaltene) sogenannte "Roming’sche Gartenhaus", dessen Grund dann später Katharinenstraße 15 wurde.<ref>nach [[Wunschelchronik]]</ref>
 
Der Straßenzug wurde gegen [[1860]] festgesetzt und erhielt sofort den Namen Katharinenstraße. Das Gelände war einst der sog. "Pfaffengarten". In diesem stand bereits um 1700 das (in der Bildersammlung von Boener 1705 enthaltene) sogenannte "Roming’sche Gartenhaus", dessen Grund dann später Katharinenstraße 15 wurde.<ref>nach [[Wunschelchronik]]</ref>
    +
[[Datei:1 Gänsberg-Plan roh Katharinenstraße a.jpg|mini|330px|right|Alter Katasterplan des Gänsbergviertels (ehemals), Katharinenstraße ist gelb markiert]]
 
== Prägende Gebäude, Bauwerke und Baudenkmäler ==
 
== Prägende Gebäude, Bauwerke und Baudenkmäler ==
 
Da die Katharinenstraße bei der [[Flächensanierung]] baulich teilweise verändert wurde, wird der alte, nicht mehr existente Gebäudebestand zu besseren Unterscheidung zusätzlich mit "(ehemals)" im Lemma gekennzeichnet!
 
Da die Katharinenstraße bei der [[Flächensanierung]] baulich teilweise verändert wurde, wird der alte, nicht mehr existente Gebäudebestand zu besseren Unterscheidung zusätzlich mit "(ehemals)" im Lemma gekennzeichnet!
12.939

Bearbeitungen

Navigationsmenü